Studentin neun Tage im Auto eingeschneit

Los Angeles - Eine 23 Jahre alte Studentin war neun Tage lang in ihrem eingeschneiten Auto gefangen. Ein Mann fand sie "sehr hungrig, durstig und durchgefroren“. Einer Zeitung verriet sie, wie sie überlebte.

Eine vermisste US-Studentin ist nach neun Tagen in ihrem eingeschneiten Auto körperlich unbeschadet geborgen worden. Die 23-Jährige habe sich in der Zeit nach eigener Aussage von zwei Schokoriegeln ernährt und geschmolzenen Schnee getrunken, berichtete die Arizona Daily Sun am Donnerstag. Sie habe keine Winterkleidung bei sich gehabt - und ihr Handy hatte keinen Strom mehr.

Die Frau sei während eines heftigen Wintersturms Mitte Dezember nach einem Besuch bei ihrer Mutter auf einer Nebenstrecke nach Hause gefahren. Dabei war sie im Schnee steckengeblieben und letztlich völlig eingeschneit worden.

Erst am Mittwoch hätten sie Mitarbeiter der US-Forstverwaltung im US-Bundesstaat Arizona entdeckt, der die Gegend auf einem Schneemobil erkundet hatte. Laut der Polizei war die junge Frau „sehr hungrig, durstig und durchgefroren“, aber „voll bei Sinnen“. Sie konnte schon nach einem Tag aus dem Krankenhaus entlassen werden. „Ich bin so dankbar, dass ich lebe und dass mir warm ist“, zitierte sie die Zeitung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare