+
Das Essen aus den Mensen deutscher Schulen ist laut einer neuen Studie nicht vom Feinsten.

Studie deckt auf: Große Mängel bei Schulessen

Moenchengladbach - Wenn es nach den Erkenntnissen einer neuen Studie geht, kann einem in deutschen Schul-Kantinen der Appetit vergehen. Eine Hochschule hat genau in die Kochtöpfe geschaut - mit unerfreulichem Resultat.

Die Qualitaet der Schulverpflegung in Deutschland ist haeufig noch mangelhaft. Zu diesem Ergebnis kommt die Hochschule Niederrhein nach einer Untersuchung und Bewertung von knapp 200 Schulmensen. Derzeit gebe es wenige gastronomische Lieferanten, die sich ueberhaupt zertifizieren liessen, teilte die Hochschule am Freitag in Moenchengladbach mit. Zudem komme zu oft mangelhaftes Essen auf den Teller, hiess es.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei in Bayern findet vemisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert. Jetzt gibt es einen dunklen Verdacht
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Polizei in Bayern findet vemisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert. Jetzt gibt es einen dunklen Verdacht
Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Erst erschießt er seine Frau, dann feuert er vom Balkon und richtet die Waffe schließlich gegen sich selbst: In einer Kleinstadt in Süditalien ist es am Montag zu einem …
Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Wie kann ein Mensch nur so etwas machen? Zuerst postete ein Familienvater ein Bild seiner achtjährigen Tochter auf Facebook - keine Stunde später soll er sie getötet …
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder
Forscher brauchen Geld, um klinische Studien durchführen zu können. In den USA bekommen sie das auch von der Gesundheitsbehörde NIH. Die führt jetzt aber strengere …
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder

Kommentare