Großeinsatz am Schliersee - Schwimmer offenbar vermisst

Großeinsatz am Schliersee - Schwimmer offenbar vermisst
+
Zahlreiche Arbeitnehmer verdienen netto weniger als ihnen als Hartz IV-Empfänger zustünde.

Studie: Diese Jobs bringen weniger als Hartz IV

Berlin - Zahlreiche Arbeitnehmer verdienen netto weniger als ihnen als Hartz IV-Empfänger zustünde. Das ergab eine Studie. Sehen Sie hier die Liste der Jobs, die am wenigsten Geld bringen.

Es gibt Branchen, in denen bekommen Geringverdiener deutlich weniger Geld als Hartz-IV-Empfänger. Das ist das Ergebnis einer Studie des Karl-Bräuer-Instituts. Das Forschungsinstitut des Bundes der Steuerzahler führte die Berechnungen für die Frankfurter Allgemeine Zeitung durch.

Die Liste der Jobs, die am wenigsten Geld bringen

Studie: Diese Jobs bringen weniger als Hartz IV

Die Zeitung berichtet, dass ein ungelernter Geringverdiener in Deutschland noch mehr verdient, als ihm als Hartz-IV-Empfänger zusteht. Muss dasselbe Bruttogehalt dagegen für eine vierköpfige Familie ausreichen, verringert sich der Abstand zu Hartz IV drastisch.

Für manchen Arbeitnehmer bleibt da der Anreiz für eine 40-Stunden-Woche auf der Strecke.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

54-Jährige entdeckt eine Blutspur im Treppenhaus - sofort Polizeieinsatz
In Frankfurt hat eine Frau eine Blutspur in ihrem Treppenhaus entdeckt - sie reagiert goldrichtig!
54-Jährige entdeckt eine Blutspur im Treppenhaus - sofort Polizeieinsatz
Bewohnerin will nur Lüften, dann steht ein Einbrecher vor ihr
Ein bislang unbekannter Mann ist in ein Haus in Gütersloh eingebrochen. Die Bewohnerin hatte ein Fenster zum Lüften aufgemacht. Plötzlich stehen sich Frau und Täter …
Bewohnerin will nur Lüften, dann steht ein Einbrecher vor ihr
Brückeneinsturz in Genua: EU wehrt sich gegen Sparvorwurf - zahlreiche Personen noch vermisst
Tragisches Unglück in der italienischen Hafenstadt Genua: Beim Einsturz der vierspurigen Autobahnbrücke der A10 sind am Dienstag mindestens 39 Menschen ums Leben …
Brückeneinsturz in Genua: EU wehrt sich gegen Sparvorwurf - zahlreiche Personen noch vermisst
EU-Umfrage zur Zeitumstellung endet
Brüssel (dpa) - Europäer haben noch bis heute Abend Zeit, an einer EU-weiten Umfrage zum Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit teilzunehmen.
EU-Umfrage zur Zeitumstellung endet

Kommentare