+
Palmölfrucht: Umweltschützer kritisieren, dass für Ölpalmen-Plantagen Regenwald zerstört wird, der für die Regulierung des Weltklimas wichtig ist. Foto: Christiane Oelrich

Studie: Immer mehr Lebensmittel enthalten billiges Fett

Berlin (dpa) - In immer mehr Lebensmitteln kommt billiges Fett vor. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Ratgeberportals Codecheck mit mehr als 115 000 Lebensmitteln, die heute in Berlin veröffentlicht wurde.

Demnach stieg die Zahl der Lebensmittel mit Palmöl seit Beginn der Erhebung Ende 2012 im Schnitt um 6,5 Prozent. In Einzelfällen wie etwa bei Nuss- und Schokocremes lag der Anstieg demnach sogar bei 26 Prozent.

Das Öl wird aus den Früchten und Kernen der Ölpalme gewonnen und ist billiger als andere Pflanzenöle. Umweltschützer kritisieren, dass für Ölpalmen-Plantagen Regenwald zerstört wird, der für die Regulierung des Weltklimas wichtig ist.

WWF-Studie zu Palmöl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Sicherheitskräfte haben nach einem Medienbericht den Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt und abgesperrt.
Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet

Kommentare