Studie: Kinder von Arbeitslosen sind kleiner

Tübingen - Arbeitslose haben einer Studie der Universität Tübingen nach in der Regel kleinere Kinder.

Der Wirtschaftshistoriker Jörg Baten hatte in Zusammenarbeit mit dem Landesgesundheitsamt Brandenburg die Daten von mehr als 250 000 Kindern aus dem ostdeutschen Bundesland ausgewertet.

Das sind die beliebtesten Babynamen 2011

Das waren die beliebtesten Babynamen 2011

Arbeitslosigkeit und ein geringerer sozialer Status der Eltern haben demnach einen “signifikant negativen Einfluss auf die Körpergröße ihrer Kinder“, teilte die Uni Tübingen am Dienstag mit. Dabei scheine weniger das geringere Einkommen eine Rolle zu spielen, als vielmehr psychologischer Stress und Frustration der Eltern. Diese Faktoren könnten dazu führen, dass die Kinder vernachlässigt würden.

Berücksichtigt wurde die Größe von Kindern in den Jahren 1994 bis 2006. Die Daten wurden jeweils im Zuge der Einschulung von Erstklässlern erhoben. Dabei wurden neben Größe, Alter und Geschlecht auch sozioökonomische Daten wie der berufliche Status der Eltern, deren Ausbildungsniveau sowie die Anzahl der Kinder und Erwachsenen im Haushalt erfasst.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gericht: Amokläufer von Düsseldorf muss in die Psychiatrie
Der mutmaßliche Amokläufer vom Düsseldorfer Hauptbahnhof hat nach Angaben eines Psychiaters auf den Befehl von inneren Stimmen gehandelt.
Gericht: Amokläufer von Düsseldorf muss in die Psychiatrie
Wegen Cannabisplantage im „Horrorhaus“ von Höxter: Haftbefehle erlassen
Am Mittwoch fand die Polizei in einem Haus in Höxter eine Cannabisplantage. Das Besondere daran: Es ist das Horrorhaus, das dieser Stadt einen fragwürdigen …
Wegen Cannabisplantage im „Horrorhaus“ von Höxter: Haftbefehle erlassen
Evakuierung in Dortmund: Nur wenige Bewohner nutzten Notunterkunft
Die meisten der etwa 800 Bewohner des wegen Brandschutzmängeln evakuierten Dortmunder Hochhauskomplexes haben die Nacht wohl bei Freunden und Angehörigen verbracht.
Evakuierung in Dortmund: Nur wenige Bewohner nutzten Notunterkunft
Hurrikan "Maria" wütet in der Karibik: Drei Tote auf Haiti
Puerto Rico ist durch Hurrikan "Maria" schwer verwüstet worden - US-Präsident Donald Trump sagte, die Insel sei wie „ausradiert“. Auf mehreren Inseln wurden bereits …
Hurrikan "Maria" wütet in der Karibik: Drei Tote auf Haiti

Kommentare