+
Mütter finden für sich und ihre Kinder die besten Lebensbedingungen in Norwegen.

Studie von "Save the Children"

Norwegen ist das beste Land für Mamas

Berlin - Norwegen bietet Müttern laut einer Studie die beste Lebenssituation weltweit. Deutschland liegt unverändert auf Platz acht.

In ihrem am Dienstag veröffentlichten Bericht namens „State of the World's Mothers“ vergleicht die Kinderrechtsorganisation Save the Children die Lebenssituation von Müttern in 179 Ländern in punkto Gesundheit, Kindersterblichkeit, Schulbildung, Einkommen und politische Einflussnahme von Frauen. Deutschland liegt demnach unverändert auf Platz acht. Schlusslichter auf der Liste sind die Zentralafrikanische Republik, die Demokratische Republik Kongo und Somalia.

„Die Kluft zwischen den Ländern ist enorm. Dies gilt besonders für die Slums der Metropolen“, sagte Kathrin Wieland, Geschäftsführerin von Save the Children Deutschland. Sie fordert: „Das Überleben von Millionen von Kindern in den Städten darf nicht länger ein Privileg der Reichen sein, sondern Muss ausnahmslos für alle Mädchen und Jungen weltweit gelten.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wo ist die 100-Kilo-Goldmünze aus Berlin? 
Es war ein filmreifer Einbruch: Die Diebe der Zwei-Zentner-Goldmünze in Berlin gingen hochprofessionell vor. Ein Vierteljahr später gibt der Fall weiter Rätsel auf. 
Wo ist die 100-Kilo-Goldmünze aus Berlin? 
Schiffsunglück in Kolumbien: Weniger Opfer als befürchtet
Das Freizeitschiff "El Almirante" ist mit etwa 150 Passagieren auf einem bei Touristen beliebten Stausee unterwegs. Dann sinkt es plötzlich. Sieben Menschen ertrinken, …
Schiffsunglück in Kolumbien: Weniger Opfer als befürchtet
Zweijähriger ist auf Wasserspielplatz fast ertrunken
In Hamburg ist ein zweijähriger Junge auf einem Wasserspielplatz fast ertrunken. Sein Zustand sei noch kritisch, berichtet die Polizei. 
Zweijähriger ist auf Wasserspielplatz fast ertrunken
Ein Siebenschläfer mit Knalleffekt? Gewitter und Sturmböen
Ab Dienstag wird das Wetter deutlich unangenehmer als bisher. Sollte sogar die alte Bauernregel vom Siebenschläfer zutreffen, stehen wenig sommerliche Wochen bevor.
Ein Siebenschläfer mit Knalleffekt? Gewitter und Sturmböen

Kommentare