+
Haushaltshilfen sind oft gut ausgebildet und von ihren Arbeitgebern hoch geschätzt. Foto: Ralf Hirschberger / Illustration

Studie räumt mit Negativ-Klischees über Haushaltshilfen auf

Essen (dpa) - Putzfrauen und andere Haushaltshilfen sind nach einer aktuellen Forsa-Studie oft gut ausgebildet, bleiben jahrelang bei ihren Arbeitgebern und werden von diesen hoch geschätzt.

84 Prozent der Haushaltshilfen hätten eine abgeschlossene Ausbildung - wenn auch oft eine fachfremde. Fast jede zweite sei länger als fünf Jahre in einem Haushalt.

Allerdings arbeiteten weiter über 90 Prozent der vermutlich vier Millionen Haushaltshilfen in Deutschland "schwarz" ohne Anmeldung, schätzt die bundesweite Minijob-Zentrale in Essen. Damit haben sie bei einem Unfall keine eigene Absicherung. Zum bundesweiten "Tag der Putzfrau" an diesem Samstag (8.11.) wirbt die Minijob-Zentrale daher für eine Anmeldung der Haushaltshilfen. Die anhaltende Schwarzarbeit sei nicht nur illegal, sondern verwehre den Hilfen auch wertvolle Arbeitnehmerrechte, sagte der Leiter der Minijob-Zentrale, Erik Thomsen.

Mitteilung Minijob-Zentrale

Haushaltsjob-Börse

Mitteilung Stiftung Warentest zu Online-Vermittlern von Haushaltshilfen

Mitteilung zum "Tag der Putzfrau"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare