+
Männer in Rot auf der Fashion Week in Mailand. Foto: Matteo Bazzi

Studie: Rote T-Shirts lassen Männer dominanter wirken

Men in Red statt Men in Black: Vielleicht sollten Politiker und Vorstandschefs es mal mit roten Anzügen versuchen statt mit dunklen. Auf ihr Gegenüber wirken Männer in Rot dominant, sagen Forscher - zumindest, solange sie es mit einem anderen Mann zu tun haben.

London (dpa) - Männer in roten T-Shirts wirken einer britischen Studie zufolge auf andere Männer dominanter und aggressiver als blau oder grau gekleidete. Frauen lassen sich dagegen von roter Kleidung an Männern weniger beeindrucken, wie Wissenschaftler der Durham Universität herausgefunden haben.

Grau-Träger wirkten auf sie zwar etwas weniger aggressiv als Männer in Rot, berichtet das Team in den "Biology Letters" der britischen Royal Society. Was die Wahrnehmung der Dominanz anging, mache die Farbe des T-Shirts für sie aber keinen Unterschied. Sowohl Männer als auch Frauen hätten rot gekleidete Männer besonders oft für verärgert gehalten.

Für ihre Studie zeigte das Team um die Anthropologin Diana Wiedemann 50 Männern und 50 Frauen Bilder von Männern, deren T-Shirt-Farbe sie am Computer manipuliert hatten. Die Probanden bewerteten dann auf einer Skala von 1 bis 7, wie freundlich oder aggressiv und wie unterwürfig oder dominant sie den Mann auf dem Bild wahrnahmen.

Die Wirkung roter Kleidung war schon öfter Thema in Studien. An der selben Universität hatten Wissenschaftler vor zehn Jahren ermittelt, dass rot gekleidete Sportler häufiger siegen als andere, offenbar, weil rote Trikots auf Gegner einschüchternd wirken. Da man rot anlaufe, wenn man wütend sei, werde die Farbe unbewusst mit Aggression in Verbindung gebracht. Robert Barton und Russell Hill, die auch diesmal wieder beteiligt waren, hatten damals olympische Box- und Ringkämpfe sowie die Fußball-Europameisterschaft untersucht. Die neue Studie prüfte, wie rote Kleidung außerhalb von Wettbewerben oder Konkurrenzsituationen wirkt.

Andere Studien ergaben, dass Männer rot gekleidete Frauen besonders attraktiv finden - und dass Frauen andere Frauen in roter Kleidung für untreu und gefährlicher für ihre eigene Beziehung halten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Studie: Wohlhabend fühlt man sich als Immobilienbesitzer
Wer keine Miterhöhung und keine Kündigung wegen Eigenbedarfs befürchten muss, fühlt sich wohl - und wohlhabend, wie der Zukunftsforscher Horst Opaschowski ermittelt hat.
Studie: Wohlhabend fühlt man sich als Immobilienbesitzer
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Sie dachte, er sei eine Fälschung und hatte keine Ahnung, wie wertvoll der Stein in Wirklichkeit war: Ein Billig-Kauf im Ramschladen ist für eine Britin zum unverhofften …
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Mann tötet seine Eltern, dann ruft er die Polizei
In einer Essener Wohnung hat womöglich ein Sohn seine Eltern erstochen. Der 38-Jährige rief selbst die Polizei. Als die Beamten eintrafen, war er schwer verletzt.
Mann tötet seine Eltern, dann ruft er die Polizei
Polizeihund muss 300 Unfall-Gaffer im Zaum halten
Weil wieder einmal aggressive Unfall-Gaffer die Arbeit der Polizei in Duisburg massiv erschwert haben, mussten die Beamten zu einem radikalen Mittel greifen.
Polizeihund muss 300 Unfall-Gaffer im Zaum halten

Kommentare