Bus stürzt in Nil - 16 Ägypter ertrinken

Kairo - Im Nil sind 16 Menschen ertrunken, als an einem Fähranleger südlich von Kairo ein Bus ins Wasser rollte. Weshalb die Bremsen des wartenden Fahrzeuges versagten, blieb unklar.

Die ägyptische Nachrichtenwebsite "youm7" meldete, nur drei Businsassen seien lebend aus dem Fluss gezogen worden. Der Unfall geschah in der Ortschaft Aschment nahe der Stadt Beni Sueif.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stört sich an küssendem Paar und fährt Frau tot
Weil er sich über ein Liebespaar auf der Straße ärgerte, gab ein 38-jähriger Autofahrer Gas und fuhr die beiden um. Wegen Totschlags muss er sich vor dem Frankfurter …
Mann stört sich an küssendem Paar und fährt Frau tot
Wenn dieser Landwirt zu sprechen beginnt, sind alle platt
Auf den ersten Blick sieht er aus wie Mr. T. aus dem A-Team, doch der Schein trügt. Keno Veith ist waschechter Ostfriese, fährt Traktor und spricht Plattdeutsch vom …
Wenn dieser Landwirt zu sprechen beginnt, sind alle platt
Umstrittene Partnervermittlung für Muslime: Zweitfrau per Mausklick
Auf der Suche nach einer zweiten Ehefrau? Eine Internetseite aus Großbritannien will muslimischen Männern bei der Suche nach weiteren Ehefrauen behilflich sein. …
Umstrittene Partnervermittlung für Muslime: Zweitfrau per Mausklick
Deutscher Comedypreis: Ehrenauszeichnung geht an Ottfried Fischer
Am Dienstag wird in Köln der deutsche Comedypreis 2017 verliehen. Den Ehrenpreis erhält dieses Jahr der Kabarettist und Schauspieler Ottfried Fischer.
Deutscher Comedypreis: Ehrenauszeichnung geht an Ottfried Fischer

Kommentare