+
Bei einer Stunt-Show sind sechs Menschen in Mexiko getötet worden.

In Mexiko

Stunt-Show: Sechs Tote und dutzende Verletzte

Ciudad Juárez - Bei einer Stunt-Show in Mexiko sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen und weitere 47 verletzt worden. Auch Kinder sind unter den Toten.

Bei einer Stunt-Show in Mexiko sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen und weitere 47 verletzt worden, als ein riesiger "Monster-Truck" in eine Zuschauertribüne raste. Nach Angaben der Stadtverwaltung von Ciudad Juárez im Norden des Landes hatten die Bremsen des Lasters versagt.

Zwei der Todesopfer seien Kinder, sagte ein Verwaltungssprecher. Zum Zeitpunkt des Unglücks am Samstag hatten rund 3500 Zuschauer eine Show verfolgt, in der Riesen-Trucks mit überdimensionalen Reifen kleinere Wagen zerquetschten.

Das Festival Extremo Aeroshow in der Stadt 1500 Kilometer nördlich der Hauptstadt Mexiko-Stadt zieht pro Jahr durchschnittlich 200.000 Zuschauer an. Gezeigt werden unter anderem Fallschirmsprünge, akrobatische Flugnummern und Motorradstunts.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Knapp tausend Menschen hätten am Mittwochabend in Rotterdam die Indie-Band Allah-Las sehen sollen. Eine Terrorwarnung verhinderte das Konzert - die Polizei setzte …
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Lotto vom 23.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot sind fünf Millionen Euro.
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h
Da flogen nicht nur die Funken, es blitzte sogar direkt: Auf einer deutschen Autobahn hat sich ein Pärchen beim Knutschen erwischen lassen - bei 139 km/h. Zum Dank gab‘s …
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h

Kommentare