Nach Vergewaltigungsserie

Indien empört über "Frauenrevolver"

Neu Delhi - Ein speziell für Frauen entworfener Revolver, der sie vor Vergewaltigungen schützen soll, sorgt in Indien für Empörung: Die Behörden hätten gar nichts begriffen, sagen Frauenrechtlerinnen.

Ein speziell für Frauen entworfener Revolver hat in Indien für Empörung gesorgt. Der kleine und leichte Sechs-Schuss-Revolver des Kalibers .32 der staatlichen Waffenfabrik IOF zeige, dass die Behörden nicht begriffen hätten, wie Frauen zu schützen seien, sagte die Frauenrechtlerin Binalakhsmi Nepram am Sonntag der Nachrichtenagentur AFP. "Die Erfahrung zeigt, dass die Wahrscheinlichkeit zwölf Mal größer ist, erschossen zu werden, wenn man bei einem Überfall eine Waffe trägt", sagte Nepram.

Für besonderen Ärger sorgte, dass der Revolver im Gedenken an ein prominentes Vergewaltigungsopfer "Nirbheek" genannt worden war. Dies bedeutet auf Hindi "furchtlos" und bezieht sich auf eine 23-Jährige Studentin, die in einem Bus der Hauptstadt Neu Delhi im Dezember 2012 brutal vergewaltigt und so schwer misshandelt worden war, dass sie später starb. Sie war von den Medien "Nirbhaya" (Die Furchtlose) getauft worden, da ihr echter Namen aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden durfte.

Der Name des Revolvers sei "wirklich eine Beleidigung für die Erinnerung an Nirbhaya", sagte Nepram. Der Revolver sei auch eine Bankrotterklärung der Regierung, die gescheitert sei, die Frauen zu schützen. "Frauen zu bewaffnen, ist keine verantwortungsvolle Weise, ihre Sicherheit zu gewährleisten", sagte Nepram. Die Vergewaltigung von "Nirbhaya" hatte eine heftige Debatte über die Behandlung von Frauen in Indien ausgelöst und die Regierung gezwungen, die Strafen für Vergewaltigung deutlich zu verschärfen.

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus
Ein verstörendes Video ging kürzlich in den sozialen Netzwerken um. Es zeigt einen Zweijährigen, der über einen Napf gebeugt Hundefutter essen musste. Seine Mutter lacht …
Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
„Ja, dieses Auto wurde tatsächlich gefahren“ - das schreibt die Polizei und postet auf Twitter Bilder des Wagens dazu. Bilder, die tatsächlich sprachlos machen.
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen
In Brühl ist ein Badegast im Freibad völlig ausgerastet und hat den Bademeister verprügelt, weil dieser ein Verbot ausgesprochen hatte.  
Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen
Tesla-Chef wollte bei Höhlen-Drama helfen - jetzt soll er sich sein Angebot "dahin schieben, wo es weh tut"
Bergung per Mini-U-Boot? Für dieses Hilfsangebot des milliardenschweren Unternehmers Elon Musk hat ein an dem Höhlendrama in Thailand beteiligter Rettungstaucher nicht …
Tesla-Chef wollte bei Höhlen-Drama helfen - jetzt soll er sich sein Angebot "dahin schieben, wo es weh tut"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.