Sturz in Gülle-Silo: Drei Männer sterben

Amsterdam - Drei Männer sind in den Niederlanden bei einem Sturz in einen Mist-Silo tödlich verunglückt. Wie es zu dem Sturz kommen konnte, ist noch unklar.

Ein vierter Mann wurde in kritischem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert, teilte die niederländische Polizei am Mittwoch in Groningen mit. Wie die Männer in den rund zehn Meter hohen Silo fallen konnten, ist noch nicht bekannt. Der Silo war nach Polizeiangaben nahezu leer. Rettungskräfte waren mit Helikoptern und Tauchern ausgerückt, um die Eingeschlossenen zu retten. Drei der Männer konnten nur noch tot geborgen werden. Alle vier arbeiteten auf dem Hof im friesischen Dorf Makkinga.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haben wilde Tiere eine Urlauberin in Griechenland zerfleischt?
Über einen Horror-Fund berichtet die griechische Polizei. Sie haben menschliche Überreste einer britischen Touristin entdeckt. Die 63-Jährige war seit Freitag vermisst …
Haben wilde Tiere eine Urlauberin in Griechenland zerfleischt?
Tennisballgroßer Diamant für fast 50 Millionen Euro verkauft
Der Diamant soll rund bis 3 Milliarden Jahre alt sein und ist so groß wie ein Tennisball. Nun hat der Stein für fast 50 Millionen Euro seinen Besitzer gewechselt. 
Tennisballgroßer Diamant für fast 50 Millionen Euro verkauft
Führer-Buxe: Adolf Hitlers Unterhose versteigert
Es ist ein altes Stück Stoff und wahrscheinlich seit 1938 ungewaschen: eine Unterhose. Besonders makaber: der Schlüpfer soll Adolf Hitler gehört haben und erzielte einen …
Führer-Buxe: Adolf Hitlers Unterhose versteigert
Feiertage 2017: Darum haben wir einen Tag zusätzlich frei
München - 2017 bietet viele kleine Verschnaufpausen: Da Feiertage nur selten aufs Wochenende, ist das die Gelegenheit, Brückentage für Kurzurlaube zu nutzen. Unsere …
Feiertage 2017: Darum haben wir einen Tag zusätzlich frei

Kommentare