+
Das Handout der Bahn zeigt ein Computerbild des Bahnprojektes Stuttgart 21

Grube: "Stuttgart 21" wird erst 2020 fertig

Stuttgart - Der neue Tiefbahnhof “Stuttgart 21“ kann voraussichtlich erst 2020 in Betrieb gehen. Dass der alte Zeitplan nicht mehr gilt, hat offensichtliche Gründe.

 “Die Wahrscheinlichkeit, dass es 2020 wird, ist sehr groß“, sagte Bahn-Chef Rüdiger Grube am Dienstag dem Sender HR-Info. Eigentlich hätte “Stuttgart 21“ im Jahr 2019 in Betrieb gehen sollen. Die Arbeiten an dem Tiefbahnhof standen rund ein Jahr lang faktisch still.

Wegen heftiger Proteste und der Schlichtung hatte die Bahn AG die Bauarbeiten unterbrochen. “Jeder, der eins und eins zusammenzählen kann, wird nicht erwarten, dass unter diesen Umständen der alte Zeitplan gelten kann“, sagte Grube.

dapd

Stuttgart 21: Argumente Pro und Contra

Stuttgart 21: Argumente Pro und Contra

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus in Brand geraten
Probleme mit dem Motor und Rauch im Fahrzeug - ein fahrender Bus hat auf der Bundesstraße zu brennen begonnen. Die Insassen mussten die Scheiben einschlagen, um sich zu …
Bus in Brand geraten
Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe
Unbekannte haben am vergangenen Wochenende aus einem Museum im Bremer Stadtteil Vegesack einen indianischen Schrumpfkopf gestohlen.
Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe
Prozess wirft Schlaglicht auf "Autoposer"
Vor einem Jahr sorgt in Mannheim ein Verkehrsunfall für Schlagzeilen. Ein sogenannter Autoposer ohne Führerschein prallt mit einem Sportwagen gegen Autos und ein Haus. …
Prozess wirft Schlaglicht auf "Autoposer"
Streit um sogenannte Bierbikes vor Gericht
Rollende Partytheke oder sportliches Sightseeing? An den Riesenfahrrädern mit Bierfass an Bord scheiden sich die Geister. Der Betreiber in Berlin darf die Gefährte nicht …
Streit um sogenannte Bierbikes vor Gericht

Kommentare