Sie spürte plötzlich einen Schlag

Frau bei Gartenarbeit in den Kopf geschossen

Unbekannte Täter haben in Stuttgart am Pfingstmontag eine Frau vermutlich durch einen Schuss aus einer Druckluftwaffe am Kopf verletzt. Die Frau war gerade in ihrem Garten zugange.

Stuttgart - Die 51-Jährige arbeitete am Montagabend in ihrem Garten, als sie einen Schlag am Kopf verspürte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie begann zu bluten und fuhr deshalb ins Krankenhaus. Dort entfernten die Ärzte ein Metallgeschoss aus ihrer Haut. Das Projektil stammt den Angaben zufolge "mit hoher Wahrscheinlichkeit" aus einer Druckluftwaffe. Die Klinik verständigte die Polizei, die Ermittlungen wegen Körperverletzung einleitete.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto am Samstag, 19.08.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen zu Lotto „6 aus 49“. Hier finden sie die Gewinnzahlen der Ziehung.
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Mindestens 20 Tote bei Frontalunfall in Kamerun
Bei der Frontalkollision zwischen einem überladenen Bus und einem Lastwagen sind im Südwesten des afrikanischen Staates Kamerun mindestens 20 Menschen ums Leben …
Mindestens 20 Tote bei Frontalunfall in Kamerun

Kommentare