Stuttgart 21: Jetzt gehen die Befürworter auf die Straße

Stuttgart - Mehrere tausend Stuttgart-21-Befürworter haben am Donnerstagabend für das Bahnprojekt demonstriert. “Wir sind Stuttgart 21!“ und “Weiterbauen!“ skandierten sie auf dem Marktplatz.

Lesen Sie auch:

Mappus contra Geißler: "Es gibt keinen Baustopp"

Stuttgart 21: Geißler kündigt Baustopp an

Nach Polizeiangaben kamen 4000 Menschen zusammen. Jubel brandete auf, als verkündet wurde, es gebe entgegen der ersten Ankündigung des Schlichters Heiner Geißler doch keinen Baustopp. Organisator Steffen Kauderer mahnte: “Der Wahlkampf hat begonnen, aber dies darf nicht Thema des Wahlkampfes sein.“ Die Eskalation bei der Demonstration gegen das Bauprojekt vor einer Woche habe der Stadt geschadet, sagte Kauderer. “Aber niemand macht mal deutlich, dass die Polizei zuvor vier Stunden lang friedlich versucht hat, die öffentlichen Plätze zu räumen.“ In Baden-Württemberg stehen im März 2011 Landtagswahlen an.

Stuttgart 21: Abrissarbeiten unter Polizeischutz

Stuttgart 21: Abrissarbeiten unter Polizeischutz

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opferzahl nach Tanker-Explosion steigt auf 153
Die Zahl der Toten nach der verheerenden Explision eines Tanklastzugs in Pakistan steigt weiter. 153 Menschen starben, wie nun bekannt wurde.
Opferzahl nach Tanker-Explosion steigt auf 153
Kinder in Gefahr: Tierhasser erschießt Katze auf Schulweg
An der Nordbögger Straße in Bönen ist ein Tierhasser unterwegs. Der Schütze tötete eine Katze, könnte gefährlich sein. Die Polizei ermittelt. 
Kinder in Gefahr: Tierhasser erschießt Katze auf Schulweg
Hier verbrennen Drogen im Wert von einer Milliarde Dollar
Fast eine Milliarde Dollar waren die Drogen wert, welche Behörden in Thailand und Myanmar am Montag im Rahmen des Internationalen Tags gegen Drogenmissbrauchs …
Hier verbrennen Drogen im Wert von einer Milliarde Dollar
Ins Gesicht geschlagen: Raucher greifen Kino-Besucherinnen an
Sie fühlten sich im Kino belästigt, baten die Männer, mit dem Rauchen aufzuhören - und wurden dann von Ihnen bedroht und angegriffen. So geschehen in Berlin.
Ins Gesicht geschlagen: Raucher greifen Kino-Besucherinnen an

Kommentare