Neues Suchbild

Finden Sie das Ei unter den Osterhasen?

Budapest - Wo ist es nur, das Osterei? Gut getarnt hat es sich zwischen ganz vielen Hasen versteckt. Finden Sie es?

Mit seinem Suchbild "Finde den Panda unter den Schneemännern" trieb Gergely Dudás vor nicht allzu langer Zeit die Netzgemeinde in den Beinahe-Wahnsinn. Klar also, dass sich der ungarische Künstler einen ähnlichen Streich auch für das Osterfest nicht nehmen ließ.

Zahlreiche knuffige Osterhasen tummeln sich auf seinem neuesten Wimmelbild - doch irgendwo hat sich auch ein Osterei eingeschmuggelt. "Frohe Ostern! Findest du das Ei unter den Häschen?", schrieb der Künstler zu seinem Facebook-Post.

Happy Easter! :)Can you find the EGG amongst the bunnies?Original picture:...

Posted by Dudolf on Freitag, 25. März 2016

Und tatsächlich: Wer genau hinsieht, findet neben Hasen, Küken und Co. das Element, das aus der Reihe tanzt. Sie konnten das Ei nicht finden? Hier gibt's die Lösung.

Bilder-Rätsel sind momentan sehr beliebt im Netz. So sorgte die Schweizer Künstlerin Tiziana Vergari mit ihrem Foto "Gleich aber anders" für Kopfzerbrechen, und auch pünktlich zur Oscar-Verleihung wurde im Internet gerätselt.

mes

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook/Dudolf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Die beiden Freundinnen Sarah Reilly (30) und Maria Luciotti (30) sind totale Fitnessfans. Genau in einem solchem Studio wagten die beiden ein ganz besonderes Experiment …
Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
In China hat eine kriminelle Bande zehntausende Giftspritzen verkauft, um Hunde auf der Straße zu töten und sie zum Verzehr zu verkaufen.
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
Bonenburg (dpa) - Wissenschaftler haben in Bonenburg bei Paderborn das älteste bekannte Fossil eines Plesiosauriers entdeckt. Das Tier habe vor rund 201 Millionen Jahren …
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich
Bei „Bares für Rares“ werden oftmals skurrile Antiquitäten vertickt. Diesmal ließ das Mitbringsel von Anne (62) im wahrsten Sinne des Wortes tief blicken.
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich

Kommentare