Suche nach jungem Skifahrer in Tirol beendet

Innsbruck - Die Suche nach einem im Schnee vermissten Jugendlichen ist in den österreichischen Alpen nach sechs Tagen eingestellt worden.

Trotz des Einsatzes von Hubschraubern, Radargeräten, speziellen Sonden, 450 Helfern und Soldaten sowie Hundestaffeln wurde der 15-Jährige aus Tirol bis Donnerstagabend nicht gefunden. „Es sind alle menschlichen und technischen Kräfte und Möglichkeiten ausgeschöpft worden“, sagte ein Polizist der Nachrichtenagentur APA.

Der Jugendliche war am Samstag mit seinen Eltern im Tiroler Skigebiet Axamer Lizum bei Innsbruck und wollte einige Abfahrten alleine machen. Nachdem er an einem vereinbarten Treffpunkt nicht auftauchte, schlugen seine Eltern Alarm. In den österreichischen Skigebieten hatte es zu der Zeit tagelang heftig geschneit, die Lawinengefahr war sehr hoch.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft
Der afrikanische Kleinstaat Swasiland heißt in Zukunft anders. Der König hat zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien sein Reich umbenannt.
König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft
Nach Triebwerks-Explosion mit einer Toten: Airline ignorierte offenbar eine Turbinen-Überprüfung
Horror über den Wolken haben Passagiere auf einem Flug von New York nach Dallas erlebt. Dramatische Szenen müssen sich an Bord der Boeing abgespielt haben, wie …
Nach Triebwerks-Explosion mit einer Toten: Airline ignorierte offenbar eine Turbinen-Überprüfung
Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Es ist ein Fall mit bisher nicht gekannter Dimension und grausamen Details. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg ist das erste Urteil gesprochen. …
Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft
Drei Tage nach der tödlichen Schlägerei in Passau versuchen die Ermittler, das Geschehen zu rekonstruieren. Dabei sollen auch die Aussagen der Verdächtigen helfen. Am …
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft

Kommentare