+
Ein von der Polizeidirektion Potsdam West veröffentlichtes Foto des sechsjährigen Elias. Foto: Polizeidirektion West

Suche nach sechsjährigem Elias aus Potsdam geht weiter

Potsdam (dpa) - Nach dem Verschwinden des sechsjährigen Elias am Mittwoch wird die Suche nach dem Jungen aus Potsdam fortgesetzt. "Bisher gibt es noch keine heiße Spur", sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Morgen.

Der Sechsjährige war zuletzt auf einem Spielplatz gesehen worden. Seitdem sind Polizei und Freiwillige fast ununterbrochen im Einsatz. Gesucht wurde auch mit Spürhunden. Bisher jedoch ohne Erfolg. Wiederholt wurden Anwohner befragt. Mehr als 100 Hinweise gingen ein. Auf Facebook starteten Freundinnen der Mutter einen Suchaufruf. Außerdem verteilten sie Handzettel.

Facebook-Suche nach Elias

Initiative Vermisste Kinder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen

Kommentare