+
Die Einsatzkräfte machen sich wieder auf die Suche.

Zeugin gibt Hinweise

Suche nach vermisster Familie Schulze soll fortgesetzt werden

Buchholz/Drage - Im Fall der vermissten Familie aus Drage will die Polizei am Dienstag die Suche an einem See bei Buchholz in Niedersachsen fortsetzen.

Dies sagte eine Polizeisprecherin in Harburg. Bereits am Montag hatte ein Spürhund die Fährte der vermissten 43-Jährigen und ihrer zwölfjährigen Tochter wahrgenommen und über einen Waldweg bis zum Ufer des Sees verfolgt. Ermittler hatten die konkrete Suche nach der Familie wieder aufgenommen, nachdem sich eine Zeugin nach der Ausstrahlung des Falls in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ in der vergangenen Woche gemeldet hatte. Sie will die Familie kurz vor dem Verschwinden in der Nähe des Sees gesehen haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare