+
Blick auf das Gipfelkreuz der Zugspitze. In den Alpen verunglücken jedes Jahr mehrere Menschen. Foto: Sven Hoppe

Suche nach zwei vermissten Deutschen in Tiroler Bergen

Innsbruck (dpa) - Die Alpinpolizei sucht in den Tiroler Alpen nach zwei vermissten Wanderern aus Deutschland. Ein 25-Jähriger und ein 76-Jähriger waren jeweils allein unterwegs, wie die Polizei bestätigte.

Der jüngere Mann war im bayerischen Oberstdorf zu einer Wanderung Richtung Süden aufgebrochen. Er wurde nach Angaben der Ermittler wahrscheinlich zuletzt zwischen 28. Juni und 3. Juli bei der Landsberger Hütte in Tirol gesehen. Der 76-Jährige war im Karwendelgebirge unterwegs und kehrte nicht wie geplant bis Mittwoch nach Hause zurück.

Nach beiden wurde mit Hubschraubern gesucht. Die genau Herkunft der beiden machten die Behörden nicht bekannt. Alpinpolizist Walter Schimpfössl warnte vor Solo-Wanderungen, die bei plötzlichem Schlechtwetter oder Verletzungen eine dramatische Wendung nehmen können. "Allein ist man relativ hilflos", sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

Polizeimeldung zu dem 25-Jährigen

Polizeimeldung zu dem 76-Jährigen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
Sein Name verschafft einem Verkehrssünder einen Job als Polizist
Ein 22-jähriger Inder ist an seinem ersten Arbeitstag so nervös, dass er ohne Führerschein losfährt. Er wird von der Polizei erwischt - dann nimmt die unglaubliche …
Sein Name verschafft einem Verkehrssünder einen Job als Polizist

Kommentare