Tragisches Unglück in Südafrika

Bienenschwarm tötet Frau

Port Elizabeth - Eine 55-Jährige ist in Südafrika auf dem Weg zur Arbeit von einem Bienenschwarm attackiert worden, bis ihr ganzer Körper anschwoll. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

Eine Frau ist in der südafrikanischen Küstenstadt Port Elizabeth beim Angriff eines Bienenschwarms ums Leben gekommen. "Sie muss überall gestochen worden sein, denn ihr Körper war ganz angeschwollen", sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP. Die etwa 55 Jahre alte Frau sei am Mittwoch auf dem Weg zur Arbeit von den Bienen attackiert worden.

Passanten fanden die Leiche der Frau an einer Straßenecke. Ihre Identität und der genaue Hergang des Unglücks standen zunächst nicht fest.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Was Forscher bei einer Grabung am Ur-Rhein entdeckt haben, könnte von großer Bedeutung für die Menschheitsgeschichte sein. Der knapp zehn Millionen Jahre alte Fund wirft …
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Mann rammt Radiomoderatorin Messer in den Hals
Schock beim Radiosender Ekho Moskvy: Ein Mann hat am Montag einer Moderatorin des kremlkritischen Radiosenders mit einem Messer in den Hals gestochen.
Mann rammt Radiomoderatorin Messer in den Hals
Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an
Im beschaulichen Schweizer Städtchen Flums kommt es am Sonntagabend zu einem blutigen Gewaltausbruch: Ein Jugendlicher greift mit einer Axt offenkundig wahllos Menschen …
Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an
Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet
Es wirkt wie ein "Dummer-Jungen-Streich", ist aber brandgefährlich: Ein 13-Jähriger soll einen Laserpointer auf einen Hubschrauber gerichtet haben. Für die Besatzung …
Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet

Kommentare