Sturmtief fordert Tribut: Jetzt ist eine S-Bahn-Linie unterbrochen

Sturmtief fordert Tribut: Jetzt ist eine S-Bahn-Linie unterbrochen

Hunderte gedenken

Südafrika trauert um junges Vergewaltigungsopfer

Johannesburg - Die brutale Vergewaltigung einer 17-Jährigen hatte Südafrika schockiert - nun haben Hunderte Trauernde dem Opfer die letzte Ehre erwiesen.

Die brutale Vergewaltigung einer 17-Jährigen hatte Südafrika schockiert - nun haben Hunderte Trauernde dem Opfer die letzte Ehre erwiesen. Das Mädchen war von seinen Peinigern erst mehrfach vergewaltigt worden, dann schlitzten sie es vom Bauch bis zu den Genitalien auf. Die 17-Jährige erlag ihren Verletzungen, konnte zuvor aber einen der Täter identifizieren. Daraufhin nahm die Polizei drei Männern fest, darunter den Ex-Freund des Opfers. Am Montag werden die Männer vor Gericht erwartet.

Bei dem Trauergottesdienst in der Stadt Bredasdorp, an dem am Samstag auch Politiker teilnahmen, weinte die Familie des Mädchens bitterlich. Die Trauernden begleiteten den mit Blumen geschmückten weißen Sarg. Präsident Jacob Zuma hatte sich nach der Tat entsetzt gezeigt und dazu aufgerufen, gegen die hohe Vergewaltigungsrate in Südafrika vorzugehen.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausfälle im Bahn- und Flugverkehr, Tote in Holland: So tobt „Friederike“
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Ausfälle im Bahn- und Flugverkehr, Tote in Holland: So tobt „Friederike“
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Bei einem schrecklichen Busunglück in Kasachstan sind 52 Menschen ums Leben gekommen. Der Reisebus geriet in Flammen und brannte vollständig aus. 
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Kurz vor der ersten Krebs-Operation ließen sich John und Michelle noch standesamtlich trauen. Im Brautkleid sollte er sie nie zu Gesicht bekommen. Bis kurz nach ihrem …
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Drohne rettet in Seenot geratene Surfer vor der Küste Australiens
Vor der Küste Australiens wurden zwei in Seenot geratene Surfer mit Hilfe einer Drohne gerettet. Es war die erste Rettung dieser Art. 
Drohne rettet in Seenot geratene Surfer vor der Küste Australiens

Kommentare