+
Einfach goldig: Die Erdmännchen-Babys im hohen Norden.

Per Hand aufgezogen

Wie süß! Erdmännchen-Nachwuchs in Jaderberg

Jaderberg - Nobby und Nela sind in München die Stars. Doch auch im Norden gibt es süße Tierbabys: In Jaderberg tollt der Erdmännchen-Nachwuchs herum. Doch anfangs deutete alles auf eine Katastrophe hin.

Ganze vier Wochen sind die drei kleinen Erdmännchen im Tier- und Freizeitpark Jaderberg in Niedersachsen. Neugierig erkunden sie bereits die Welt und spielen mit ihrem - für sie riesigen - Stofftiger. Immer wieder beißen sie dem Spielzeug ins Ohr und klettern darauf herum.

Dass die Kleinen so putzmunter sind, ist ein großes Glück. Denn Mutter Erdmann wollte die Drillinge nicht annehmen.  Wie der Tierpark berichtet, hatten die Tierbabys angeknabberte Ohren und auch die Schwänzchen waren abgebissen, wohl angerichtet durch die älteren Geschwister. Schnell war klar, eine Lösung musste her.  

Alle paar Stunden wollten die Erdmännchen-Babys Milch

Die Jungtiere wurden herausgenommen und per Hand aufgezogen. Eine für die Tierpflegerin anstrengende Zeit. Alle paar Stunden wollten die kleinen Erdmännchen Milch. Doch die Mühe hat sich gelohnt: die drei sind putzmunter - und die Stars in Jaderberg.

Einen Namen haben die Kleinen noch nicht. Denn noch ist unklar welches Geschlecht die Babys haben. Der Tierpark geht derzeit davon aus, dass es ein Bub und zwei Mädchen sind.

dpa

Erdmännchen-Nachwuchs im Tierpark Jaderberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Traurig! Orca stirbt nach 39 Jahren in Gefangenschaft
Traurige Nachrichten aus dem kalifornischen SeaWorld-Park in San Diego. Der Orca Kasatka ist nach 39 Jahren in Gefangenschaft gestorben.
Wie Traurig! Orca stirbt nach 39 Jahren in Gefangenschaft
Außer Kontrolle: Mindestens 37 Tote bei Gefängnisaufstand
Bei einem Gefängnisaufstand in Venezuela sind mindestens 37 Menschen getötet worden.
Außer Kontrolle: Mindestens 37 Tote bei Gefängnisaufstand
Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 
Gericht entscheidet über Klagen gegen Internet-Werbeblocker
München/Köln (dpa) - Das Münchner Oberlandesgericht entscheidet heute, ob ein Softwareunternehmen Werbeblocker für Internetnutzer anbieten darf.
Gericht entscheidet über Klagen gegen Internet-Werbeblocker

Kommentare