+
Stute Galinka mit ihrem Hengstfohlen.

Erstes Fohlen ist da

Wie süß: Hanauer Urwildpferde bekommen Nachwuchs

Hanau - Zuchterfolg bei den Hanauer Przewalski-Pferden: Stute Galinka hat ein Hengstfohlen zur Welt gebracht.

Im vergangenen Juli war Hengst Fury zur Gruppe gestoßen, um Nachwuchs zu zeugen - mit Erfolg: Stute Galinka brachte nun ein Fohlen zur Welt. Einen kleinen Hengst. Munter trabt der Kleine schon über den ehemaligen Standortübungsplatz "Campo Pond" in Hanau-Großheim (Hessen).

Nach Angaben des Bundesforstbetriebs ist es die erste Nachzucht der Urwildpferde außerhalb eines Zoos. Das Projekt ist Teil eines europäischen Artenschutzprogramms. Przewalski-Pferde stammen aus Zentralasien. Sie galten seit 1970 in freier Wildbahn als fast ausgestorben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare