+
Noch fehlt dem Nashorn-Baby das Horn. Das hält es aber nicht davon ab, sein Gehege zu erkunden.

Nachwuchs im Berliner Zoo

Dieses Nashorn-Baby erkundet die Welt

Berlin - Von dem schlechten Wetter ließ sich das Nashorn-Baby nicht abschrecken. Neugierig erkundete es das Außengehege im Berliner Zoo.

Schließlich war es das erste Mal, dass es raus durfte. Mama Kumi war natürlich immer dabei - und passte auf ihren Nachwuchs auf.  

Das kleine Nashorn war am 14. Oktober zur Welt gekommen. Noch hat es aber kein Horn. Auch der Name fehlt noch. Es gehört zu der vom Aussterben bedrohten Rasse der Spitzmaulnashörner.

Das Kleine ist aber nicht der einzige Nachwuchs bei den Nashörnern. Auch Nashornkuh Mahuri brauchte ein Jungtier zur Welt. Vor Kumi.

So erkundet das kleine Nashorn die Welt

Nashorn-Nachwuchs im Berliner Zoo

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Zuckerkranke als vermutet
Früher war Diabetes eine Erkrankung der Reichen. Heute gilt sie in Deutschland als Risiko für sozial Schwache. Es gibt mehr Zuckerkranke als gedacht - besonders im Osten …
Mehr Zuckerkranke als vermutet
Zwei deutsche Archäologen im Norden Nigerias entführt
Jenjela - Im Norden Nigerias sind nach Polizeiangaben zwei deutsche Archäologen entführt worden. Weitere Hintergründe sind noch unklar, Begleitschutz hatten sie zuvor …
Zwei deutsche Archäologen im Norden Nigerias entführt
Mutmaßliche Gruppenvergewaltiger verhöhnen Opfer
Wien - In Wien hat der Prozess gegen neun Männer begonnen, die in der Neujahrsnacht 2016 eine 28-jährige Deutsche mehrfach vergewaltigt haben sollen. Doch es geschah …
Mutmaßliche Gruppenvergewaltiger verhöhnen Opfer
Tödliches Rennen: Anwälte sehen Mordvorwurf nicht bestätigt
Berlin (dpa) – Im Prozess um ein illegales tödliches Autorennen in Berlin hat sich aus Sicht der Verteidiger der Mordvorwurf gegen zwei Raser nicht bestätigt. Die …
Tödliches Rennen: Anwälte sehen Mordvorwurf nicht bestätigt

Kommentare