+
Noch fehlt dem Nashorn-Baby das Horn. Das hält es aber nicht davon ab, sein Gehege zu erkunden.

Nachwuchs im Berliner Zoo

Dieses Nashorn-Baby erkundet die Welt

Berlin - Von dem schlechten Wetter ließ sich das Nashorn-Baby nicht abschrecken. Neugierig erkundete es das Außengehege im Berliner Zoo.

Schließlich war es das erste Mal, dass es raus durfte. Mama Kumi war natürlich immer dabei - und passte auf ihren Nachwuchs auf.  

Das kleine Nashorn war am 14. Oktober zur Welt gekommen. Noch hat es aber kein Horn. Auch der Name fehlt noch. Es gehört zu der vom Aussterben bedrohten Rasse der Spitzmaulnashörner.

Das Kleine ist aber nicht der einzige Nachwuchs bei den Nashörnern. Auch Nashornkuh Mahuri brauchte ein Jungtier zur Welt. Vor Kumi.

So erkundet das kleine Nashorn die Welt

Nashorn-Nachwuchs im Berliner Zoo

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Hunderte Selfie-Fans haben an einem Strand in Südspanien den Tod eines Baby-Delfins verursacht.
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an
Bei einem tragischen Unfall hat eine junge Mutter in Brandenburg ihr eigenes Kind mit dem Auto angefahren und schwer verletzt.
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an
Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien

Kommentare