+
Noch fehlt dem Nashorn-Baby das Horn. Das hält es aber nicht davon ab, sein Gehege zu erkunden.

Nachwuchs im Berliner Zoo

Dieses Nashorn-Baby erkundet die Welt

Berlin - Von dem schlechten Wetter ließ sich das Nashorn-Baby nicht abschrecken. Neugierig erkundete es das Außengehege im Berliner Zoo.

Schließlich war es das erste Mal, dass es raus durfte. Mama Kumi war natürlich immer dabei - und passte auf ihren Nachwuchs auf.  

Das kleine Nashorn war am 14. Oktober zur Welt gekommen. Noch hat es aber kein Horn. Auch der Name fehlt noch. Es gehört zu der vom Aussterben bedrohten Rasse der Spitzmaulnashörner.

Das Kleine ist aber nicht der einzige Nachwuchs bei den Nashörnern. Auch Nashornkuh Mahuri brauchte ein Jungtier zur Welt. Vor Kumi.

So erkundet das kleine Nashorn die Welt

Nashorn-Nachwuchs im Berliner Zoo

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen
Bei einem Fest zum Ramadan-Ende in Newcastle soll ein Auto in einer Menschenmenge gerast sein. 
Auto rast in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen
Beim Unkrautvernichten: Enkel zündet Haus seiner Großeltern an
Er wollte helfen - doch dann richtete er ein Katastrophe an: In Sachsen hat ein Zwölfjähriger aus Versehen das Haus seiner Großeltern in Brand gesetzt. 
Beim Unkrautvernichten: Enkel zündet Haus seiner Großeltern an
Körper zu kurvig: Frau muss Pool verlassen
Eine junge Frau aus den USA musste den Pool verlassen, weil ihr Körper „unangemessen“ sei. Noch unglaublicher ist der Fall, wenn man die Fotos dazu sieht.
Körper zu kurvig: Frau muss Pool verlassen
Tausende müssen wegen Brandgefahr Hochhäuser verlassen
Aktionismus oder Vernunft? In London müssen Tausende Menschen ihre Wohnungen verlassen, weil der Brandschutz in ihren Hochhäusern unzureichend sein soll. Nicht alle …
Tausende müssen wegen Brandgefahr Hochhäuser verlassen

Kommentare