Supermarkt-Einsturz in Russland: Toter und Verletzte

Moskau - Beim Einsturz eines Supermarkts in der russischen Stadt St. Petersburg sind mindestens ein Verkäufer getötet und etwa 13 weitere Menschen verletzt worden.

Das Dach des Geschäfts sei am Dienstagabend bei Schneeräumarbeiten heruntergekracht, sagte Gouverneurin Valentina Matwijenko nach Angaben der Agentur Interfax. Das Zivilschutzministerium befürchtet, dass noch weitere Opfer unter den Trümmern liegen könnten. Die Behörden ermitteln wegen Verletzung der Sicherheitsauflagen. In Russland kommt es wegen Verstößen gegen Bauvorschriften immer wieder zu Unfällen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare