Sydney: Pfleger nach Brand in Altenheim festgenommen

Sydney - Ein Pfleger soll für den Brand in einem Altenheim in Sydney mit fünf Toten verantwortlich sein. Die australische Polizei beschuldigt den Mann nach Medienangaben vom Samstag des mehrfachen Mordes.

Bei dem Feuer waren auch Dutzende ältere Menschen verletzt worden. Der 35 Jahre alte Mann habe erst seit kurzem in dem Heim gearbeitet, teilte die Polizei mit.

Die Ursache des Brandes war zunächst unklar. Nach Feuerwehrangaben war das Feuer an zwei Stellen gleichzeitig ausgebrochen. Die Mordkommission war vor Ort, um zu ermitteln. Jeder Brand dieser Art werde als “verdächtig“ eingestuft, sagte Polizeisprecher Michael Willing.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Ein 83-Jähriger ist beim Einparken mit seinem Auto in einen See gefahren und von einem Nachbarn gerettet worden.
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter
Die Polizei in Oldenburg sucht einen Sexualstraftäter, der sich offenbar seiner Fußfessel entledigt hat und in einem Auto auf der Flucht ist.Die Polizei in Oldenburg …
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter

Kommentare