+
Der Tyrannosaurus Rex "Tristan Otto" bekommt Gesellschaft. In das Berliner Naturkundemuseum zieht jetzt auch das Skelett des 15 Meter langen Spinosaurus aegyptiacus.

T.rex Tristan bekommt Gesellschaft im Naturkundemuseum  

Berlin - Einer der größten bekannten Raubsaurier wird im Berliner Naturkundemuseum ausgestellt. Es handelt sich um das Skelett eines 15 Meter langen Spinosaurus aegyptiacus. Nach Angaben des Museums ist es das weltweit erste Modell des etwa 100 Millionen Jahre alten Urzeitriesen.

"Original an dem Skelett ist nur eine Rippe", sagte Projektleiter im Naturkundemuseum, Uwe Moldrzyk. Forscher aus Chicago haben das Modell anhand verschiedener Funde rekonstruiert.

Seit Dezember ist bereits das Original-Skelett eines Tyrannosaurus rex in Berlin zu sehen. "Es ist ein Zusammentreffen der Giganten", sagte Kuratorin Linda Gallé mit Blick auf die neue Schau. Vier Monate lang gastiert die Ausstellung zum Spinosaurus in Berlin. Gestaltet wurde sie von der Universität Chicago und dem Magazin "National Geographic". T.rex Tristan ist noch etwa drei Jahre zu sehen.

Berlin Insight: T.rex Tristan Otto zeigt Zähne

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror: Polizei in Bayern findet vemisstes Ehepaar -  in Garage einbetoniert
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Horror: Polizei in Bayern findet vemisstes Ehepaar -  in Garage einbetoniert
Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Erst erschießt er seine Frau, dann feuert er vom Balkon und richtet die Waffe schließlich gegen sich selbst: In einer Kleinstadt in Süditalien ist es am Montag zu einem …
Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Wie kann ein Mensch nur so etwas machen? Zuerst postete ein Familienvater ein Bild seiner achtjährigen Tochter auf Facebook - keine Stunde später soll er sie getötet …
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder
Forscher brauchen Geld, um klinische Studien durchführen zu können. In den USA bekommen sie das auch von der Gesundheitsbehörde NIH. Die führt jetzt aber strengere …
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder

Kommentare