+
Die philippinische Stadt Tacloban wurde durch den Taifun völlig zerstört.

Lange Schlangen vor Geldautomaten

Tacloban: Erste Bank nach Taifun wieder geöffnet

Tacloban - Elf Tage nach dem verheerenden Taifun „Haiyan„ bietet in der weitgehend zerstörten philippinischen Stadt Tacloban die erste Bank wieder begrenzte Dienste an.

Die staatliche Land Bank stellte einen Geldautomaten zur Verfügung, und Dutzende Leute standen dort Schlange, um erstmals seit dem Sturm wieder Bargeld abheben zu können. Zwei weitere mobile Geldautomaten sollen in Kürze folgen. Wer im Sturm auch seine Geldkarte verloren hat, hat aber Probleme: Die Bank konnte noch keine Schaltergeschäfte anbieten.

dpa

Philippinen: Erste Hilfe nach der Taifun-Hölle

Philippinen: Erste Hilfe nach der Taifun-Hölle 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare