Kreidebilder von Künstler Julian Beever

Täuschend echt: Diese Bilder rauben Ihnen den Atem

London - Mit seinen 3D-Kreidebildern hat Julian Beever Berühmtheit erreicht. Kein Wunder: Schließlich sind die Kunstwerke teilweise so real gezeichnet, dass man sie für Fotomontagen halten könnte.

Ein geöffneter Laptop in der Londoner Innenstadt. Eine umgekippte Cola-Flasche. Eine Weltkugel samt "Make Poverty History"-Slogan in Edinburgh. All das sind Motive, die Julian Beever lediglich mit einer Kreide auf den Asphalt malte - und dabei die Grenzen zwischen Realität und Fiktion neu definierte. Überzeugen Sie sich selbst.

3D Chalk Drawings, by Julian Beever I believe

Rubriklistenbild: © Imgur

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Forscher haben untersucht, wie sich Zebras bei ihren langen Wanderungen orientieren. Die Ergebnisse sollen dem Schutz der Tier dienen.
Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Menschen können bekannte Gesichter gut erkennen, unbekannte hingegen nicht so gut. Bei einer Passkontrolle müssen Polizisten aber genau dies tun. Psychologen zeigen …
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Ein Knöllchen bringt einen Anwohner in Rage. Seine Söhne kommen dazu. Der Mann vom Ordnungsamt ruft die Polizei. Die wird verprügelt. Jetzt beginnt der Prozess.
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet

Kommentare