+
Treibmüll: In Manila watet ein Mann durch ein vermülltes Hafenbecken. Die philippinische Hauptstadt hat noch immer mit den Folgen von Taifun Nida zu kämpfen. 

Hunderte Meter breiter Teppich mit Plastikmüll

Taifun-Ausläufer spülen Müllflut in Bucht von Manila

Manila - Müll, soweit das Auge reicht. Ausläufer eines Taifuns haben riesige Mengen Müll an den Strand gespült. Die Entsorgung stellt das Land vor große Herausforderungen.

Die Ausläufer von Taifun "Nida" haben auf den Philippinen Unmengen Müll an die Küsten der Hauptstadt Manila gespült. Das Unwetter ist zwar an dem Inselstaat vorbeigeschrammt, der Wellengang hat den Abfall aber in die Bucht gedrückt.

Ein hunderte Meter breiter Teppich mit Plastikflaschen, Aluminiumdosen, Tüten, Hausmüll aller Art und Pflanzenresten wurde dort am Montag angeschwemmt. Anwohner wateten durch die Brühe, um nach Verwertbarem zu suchen.

Müllentsorgung ist eine der großen Herausforderungen in dem bitterarmen Land. Vielfach werden Abfälle einfach in Gruben am Wegesrand geworfen oder auf offenen Müllhalden abgeladen. Der Taifun war am Montag in Richtung Hongkong unterwegs. Dort wurden Dutzende Flüge abgesagt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei schießt auf Mann an Berliner Krankenhaus
Berlin - Schrecksekunden vor einem Berliner Krankenhaus. Ein Mann soll die Polizei mit einer Waffe bedroht haben. Ein Beamter schießt auf den Angreifer und trifft ihn am …
Polizei schießt auf Mann an Berliner Krankenhaus
Blutiges Familiendrama in Nordrhein-Westfalen
Der grausigen Tat soll ein Ehestreit vorausgegangen sein: In Ostwestfalen ersticht ein Vater zwei seiner Kinder und sich selbst. Das dritte Kind, eine Dreijährige, …
Blutiges Familiendrama in Nordrhein-Westfalen
Überbuchte Flieger: United will satte Entschädigungen zahlen
Der rabiate Rauswurf eines Passagiers aus einem Flieger entwickelte sich für United Airlines zu einem PR-Alptraum. Die US-Fluggesellschaft will nun kundenfreundlicher …
Überbuchte Flieger: United will satte Entschädigungen zahlen
Geringe Geldstrafen und Haftstrafe im "Gaffer-Prozess"
Ein Auto rast in eine Eisdiele. Zwei Menschen sterben. Am Unfallort kommt es zu tumultartigen Szenen zwischen vermeintlichen Gaffern und Polizisten. Das juristische …
Geringe Geldstrafen und Haftstrafe im "Gaffer-Prozess"

Kommentare