Taifun Talas mit Kurs auf Japan unterwegs

Tokio - Der Taifun “Talas“ bedroht Japan. Meteorologen erwarten, dass der Sturm mit Spitzenwindgeschwindigkeiten von 180 km/h am Freitag und Samstag über die japanischen Inseln hinwegzieht.

Weil er sich aber nur langsam fortbewegt, wird mit starken, anhaltenden Niederschlägen gerechnet, wie die japanische Wetterbehörde am Freitag mitteilte. Auch die nach dem Erdbeben und dem Tsunami am 11. März noch immer in weiten Teilen in Trümmern liegende Region entlang der Nordostküste liegt auf dem Weg des Unwetters.

Naturkatastrophen - spektakuläre Bilder

Naturkatastrophen: Das sind die gefährlichsten Länder der Erde

Taifune verursachen in Japan regelmäßig Erdrutsche und erzwingen die Einstellung des Zug- und Flugverkehrs. Häufig werden auch Menschen von herumfliegenden Gegenständen verletzt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Ein 83-Jähriger ist beim Einparken mit seinem Auto in einen See gefahren und von einem Nachbarn gerettet worden.
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter
Die Polizei in Oldenburg sucht einen Sexualstraftäter, der sich offenbar seiner Fußfessel entledigt hat und in einem Auto auf der Flucht ist.Die Polizei in Oldenburg …
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter

Kommentare