Taifun Talas mit Kurs auf Japan unterwegs

Tokio - Der Taifun “Talas“ bedroht Japan. Meteorologen erwarten, dass der Sturm mit Spitzenwindgeschwindigkeiten von 180 km/h am Freitag und Samstag über die japanischen Inseln hinwegzieht.

Weil er sich aber nur langsam fortbewegt, wird mit starken, anhaltenden Niederschlägen gerechnet, wie die japanische Wetterbehörde am Freitag mitteilte. Auch die nach dem Erdbeben und dem Tsunami am 11. März noch immer in weiten Teilen in Trümmern liegende Region entlang der Nordostküste liegt auf dem Weg des Unwetters.

Naturkatastrophen - spektakuläre Bilder

Naturkatastrophen: Das sind die gefährlichsten Länder der Erde

Taifune verursachen in Japan regelmäßig Erdrutsche und erzwingen die Einstellung des Zug- und Flugverkehrs. Häufig werden auch Menschen von herumfliegenden Gegenständen verletzt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr löscht rund 300 brennende Autowracks
Ein Großfeuer zerstört im Ruhrgebiet Hunderte Schrottautos. Mehrere Löschzüge sind die ganze Nacht im Einsatz. Mit schwerem Gerät werden die verkohlten Fahrzeuge …
Feuerwehr löscht rund 300 brennende Autowracks
Riesen-Ärger für den Deutschen Alpenverein
München/Darmstadt - Der Deutsche Alpenverein (DAV) hat juristischen Ärger. Es geht um die 200 Kletterhallen.
Riesen-Ärger für den Deutschen Alpenverein
Neue Leitlinien und Ratgeber zu Gen-Tests bei Brustkrebs
Soll ein Gen-Test entscheiden, ob für mich eine Chemotherapie sinnvoll ist? Viele Brustkrebs-Patientinnen sind da unsicher - nicht zuletzt wegen des schwelenden …
Neue Leitlinien und Ratgeber zu Gen-Tests bei Brustkrebs
Der Polizei entwischt: Am Bodensee läuft dieser Mörder jetzt frei herum
Die Menschen am Bodensee haben Angst: Dort ist den Behörden ein verurteilter Mörder entwischt. Die Polizei hat eine Großfahndung eingeleitet.
Der Polizei entwischt: Am Bodensee läuft dieser Mörder jetzt frei herum

Kommentare