+
Etwa 80 Millionen der bunten Plastikeier hat Bandai weltweit verkauft.

Aufgefrischte Version zu Weihnachten

Tamagotchi: Comeback zum 17. Geburtstag

Tokio - Wer in den 90er Jahren aufgewachsen ist, kam am Tamagotchi nicht vorbei, einem virtuellen Küken, das wie ein Haustier versorgt werden wollte. Zum Weihnachtsgeschäft gibt's ein Wiedersehen.

Rechtzeitig zu Weihnachten kehrt das legendäre Tamagotchi aus den 1990er Jahren wieder nach Europa zurück. Die neue Version des damals nicht nur bei Kindern beliebten virtuellen Haustiers, "Tamagotchi Friends", werde im Dezember in Europa und dort vor allem in Frankreich, Spanien und Großbritannien auf den Markt kommen, teilte der japanische Hersteller Bandai mit. Im kommenden Juni soll der Verkauf dann auch in Nordamerika starten.

Das Spielzeug war in den 1990er Jahren ein jahrelanger Hit: Zwischen 1996 und 1999 verkaufte Bandai 40 Millionen Tamagotchis, eine Art kleines Ei mit Bildschirm, das ein Tierchen darstellte. Es musste regelmäßig gefüttert, getränkt und gestreichelt werden, um es bei Laune und am Leben zu halten. Wurde es krank, musste sein Besitzer es liebevoll wieder hochpäppeln. Laut einem Konzernsprecher ist die neue Version vor allem für sieben- bis neunjährige Kinder gedacht. Sie können mit ihm bis zu 24 verschiedene Kreaturen aufziehen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Explosionsgefahr! Polizei warnt vor Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn
Die Bundespolizei warnt vor Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn. Diese könnten explodieren.
Explosionsgefahr! Polizei warnt vor Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn
Verärgerter Kunde sticht auf Friseur ein - sieben Jahre Gefängnis
Monate nach einem Missgeschick bei einem Haarschnitt soll ein 28-Jähriger seinen Friseur niedergestochen haben - dafür muss er jetzt sieben Jahre ins Gefängnis.
Verärgerter Kunde sticht auf Friseur ein - sieben Jahre Gefängnis
Skurrile Stellenausschreibung in deutscher Großstadt: Prostituierten-Prüfer gesucht
Jobs in Ämtern sind langweilig? Muss wohl nicht sein. Das Ordnungsamt in Leipzig hat aktuell eine ganz besondere Stellenausschreibung ins Netz gestellt.
Skurrile Stellenausschreibung in deutscher Großstadt: Prostituierten-Prüfer gesucht
Auf Autobahn gewendet - 80-jährige Geisterfahrerin bei Polizei uneinsichtig
Nach einer gefährlichen Geisterfahrt auf der A71 in Thüringen hat sich eine 80 Jahre alte Autofahrerin als unbelehrbar erwiesen.
Auf Autobahn gewendet - 80-jährige Geisterfahrerin bei Polizei uneinsichtig

Kommentare