+
Die Schäden sind noch nicht abschätzbar, doch der Tunnel könnte über Monate hinweg gesperrt bleiben. 

90 Meter unter dem Wasser

Tankwagen explodiert im Tunnel

Bremanger - Nach der Explosion eines Tankwagens mit mehr als 16 000 Litern Benzin droht ein Tunnel in Norwegen einzustürzen. Glücklicherweise wurde niemand ernsthaft verletzt.

Bei dem Unglück im Skatestraumtunnel in Bremanger, etwa 300 Kilometer nördlich von Bergen, war am Mittwoch wie durch ein Wunder niemand ernsthaft verletzt worden. Riesige schwarze Rauchwolken waren aus dem Tunneleingang aufgestiegen. Weil der 1,9 Kilometer lange Tunnel rund 90 Meter unter dem Wasser verläuft, konnten die Behörden die Schäden am Donnerstag noch nicht abschätzen. „Wir wissen, dass die Schäden umfassend sind, aber wir wissen nicht, wie groß sie sind“, sagte eine Sprecherin der norwegischen Nachrichtenagentur NTB. Der Tunnel könnte Monate gesperrt bleiben, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Die Eltern der vermissten Schwedin Kim Wall haben nun Gewissheit: Ihre Tochter starb bei einem Interview auf dem U-Boot des Erfinders Peter Madsen. Doch was geschah, …
Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Holodeck für kleine Versuchstiere
Forscher haben ein Holodeck für Mäuse und Fische gebaut. Damit können sie den Tieren eine bestimmte Umgebung vorgaukeln. Inspiriert hat die Tüftler die …
Holodeck für kleine Versuchstiere
Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Bei der an der Küste vor Kopenhagen gefundenen Frauenleiche handelt es sich um die vermisste schwedische Journalistin Kim Wall. Doch vieles ist noch rätselhaft.
Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Giftschlangen-Alarm: Weltweiter Engpass bei Gegengift
Giftige Schlangen verletzen mehr als 2,5 Millionen Menschen im Jahr, 100 000 sterben. Das Fatale: Es gibt kaum noch wirksames Gegengift. Die Weltgesundheitsorganisation …
Giftschlangen-Alarm: Weltweiter Engpass bei Gegengift

Kommentare