Beamtin mit Rhythmus im Blut

Video: Berliner Tanz-Polizistin wird zum Web-Hit

Berlin - Eine gut gelaunte Polizistin mit erstaunlichem Hüftschwung hat sich von der friedlichen Stimmung auf einem Berliner Straßenfest zum 1. Mai anstecken lassen - und sorgt jetzt im Internet für Furore.

Die junge Frau, ausgerüstet mit Funkgerät und Pistole, hatte am Nachmittag des 1. Mai in der Menschenmenge erst alleine getanzt. Dann forderte sie die umstehenden Festbesucher auf, es ihr gleichzutun. Als die nicht mitzogen, schnappte sie sich einfach einen ebenfalls tanzfreudigen jungen Mann und legte eine Showeinlage hin, die den Kandidaten bei "Let's Dance" alle Ehre gemacht hätte. 

Ein Video der Szene verbreitete sich rasch im Netz und wurde inzwischen 350.000 Mal aufgerufen. Die meisten Kommentare waren positiv. Auch die Polizeiführung nahm den spontanen Tanz auf dem großen Straßenfest in Kreuzberg aber positiv aufgenommen worden. „Polizisten müssen sich angemessen verhalten. Und als Mitglied eines Kommunikationsteams war das angemessen. Im Rahmen ihres Auftrags hat sie alles richtig gemacht.“

Die Beamtin soll jedoch anonym bleiben. „Wir müssen sie auch etwas vor Interviewanfragen schützen“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krokodil-Alarm auf beliebter Ferieninsel: Drei-Meter-Tier im Meer gesichtet
Auf der thailändischen Urlauberinsel Phuket herrscht Krokodil-Alarm: Einheimische haben vor der Küste eigenen Angaben zufolge mehrfach ein etwa drei Meter langes …
Krokodil-Alarm auf beliebter Ferieninsel: Drei-Meter-Tier im Meer gesichtet
Hai-Attacke am Strand nahe New York: Zwei Kinder verwundet
Zwei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren sind an einem Strand nahe New York von Haien gebissen worden.
Hai-Attacke am Strand nahe New York: Zwei Kinder verwundet
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Ein Angler hat angeblich einen Monster-Karpfen entdeckt! Ein Foto postete der Mann bei Facebook. Doch woher kommt der Riesen-Fisch wirklich?
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Dr. Popo nach Tod einer Patientin in Brasilien gefasst
Ein nach dem Tod einer Patientin geflüchteter brasilianischer Schönheitschirurg mit dem Spitznamen Dr. Popo ist gefasst.
Dr. Popo nach Tod einer Patientin in Brasilien gefasst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.