Warum Tattoos für Pferde verboten sind

Münster - Was für Menschen gilt, muss bei Tieren nicht erlaubt sein. Im konkreten Fall geht es um Tattoos. Warum ein Gericht entschieden hat, dass Tattoos für Pferde verboten sind:

Pferdehalter dürfen ihre Tiere nicht zur Zierde tätowieren. Dieses Urteil des Verwaltungsgerichts Münster von Anfang Oktober ist seit Mittwoch rechtskräftig. Ein Mann aus Lüdinghausen wollte seinem Pony das Markenzeichen der Musikgruppe “Rolling Stones“, eine Zunge, auf den Oberschenkel tätowieren, um das Tier damit “individuell zu verschönern“.

Nach Auffassung des Gerichts verstößt das Tätowieren von warmblütigen Wirbeltieren jedoch gegen das Tierschutzgesetz. Das Tier könne weder den Sinn des Schmerzes erkennen noch seine Dauer abschätzen. Der Mann wollte laut Gericht mit den Tier-Tattoos Geld verdienen. (Az: 1 L 481/10)

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Sonnenanbeter dürfen sich freuen, denn kommendes Wochenende soll es zum ersten Mal in diesem Jahr so richtig heiß werden. Lang soll das Temperaturhoch jedoch nicht …
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende

Kommentare