+
Mehr Bilder sehen Sie in der Fotostrecke unten.

Gebäude völlig zerstört

Hier ist ein fränkischer McDonald's explodiert

Tauberbischofsheim - Unglück im baden-württembergischen Teil Frankens: In Tauberbischofsheim ist in der Nacht zum Dienstag ein McDonald's explodiert.

Die Feuerwehr wurde in der Nacht zum Dienstag zu einem McDonald's-Restaurant in Tauberbischofsheim gerufen. 

Kurz vor drei Uhr wurde gemeldet, dass aus dem Gebäude Rauch austreten würde. Wenig später loderten aus dem Flachdach bereits offene Flammen heraus. Während der Löscharbeiten, bei denen mehr als 60 Feuerwehrkräfte mit 14 Fahrzeugen im Einsatz waren, kam es zu einer Explosion. Ob diese durch eine Gasflasche hervorgerufen wurde, ist noch nicht bekannt.

Das komplette Restaurant samt Inventar brannte ab, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Was von dem Gebäude übrig geblieben sei, müsse jetzt höchstwahrscheinlich abgerissen werden. Der Schaden wird auf rund drei Millionen Euro geschätzt.

tz

Bilder: McDonald's in Tauberbischofheim explodiert

Bilder: McDonald's in Tauberbischofheim explodiert

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg (dpa) - Die Magdeburger haben Vogelhäuschen an Vogelhäuschen gestellt und damit die weltweit längste Kette dieser Art gebildet. Mit dieser ungewöhnlichen …
Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Wie kommt man ins Guinness-Buch der Rekorde: Zum Beispiel, in dem man über viertausend Vogelhäuschen aneinander reiht.
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Großeinsatz in Mainz! Ein Mann zerrt eine gefesselte Frau aus dem Kofferraum seines Audi A3 - als die Polizisten den Mann fassen, sind sie fassungslos!
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen
An bestimmten Bahnhöfen in Berlin kommt es insbesondere am Wochenende immer wieder zu Gewalttaten. Die Polizei versucht mit einem Verbot und verstärkten Kontrollen …
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.