Traurige Gewissheit

Taucher entdecken 16-Jährigen tot

Attenweiler - Rettungstaucher haben die Leiche eines vermissten 16-Jährigen am Montagabend in einem Baggersee bei Schemmerhofen in Baden-Württemberg entdeckt.

Die genauen Umstände des Todesfalls blieben zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Der Teenager aus Attenweiler galt seit Sonntagmorgen als vermisst. Er war mit einem gleichaltrigen Freund auf einer Party gewesen. Nach Angaben des Freundes kam es auf dem Heimweg zu einem Streit zwischen den beiden Betrunkenen. Ihre Wege trennten sich danach. Seitdem fehlte jede Spur von ihm. Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr starteten daraufhin am Sonntagnachmittag eine große Suchaktion bis tief in die Nacht, die am Montag mit rund 200 Rettungskräften, 50 Polizisten und einem Hubschrauber fortgesetzt wurde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
In Berlin ist es am Samstag zu einer wilden Verfolgungsjagd gekommen. Als die Polizei den Fahrer schließlich auf die harte Tour stoppt, machen die Beamten zwei …
Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst
In Russland räumt eine Rentnerin beim Lotto eine Rekordsumme ab. Dabei muss sie erst auf ihr Glück gestoßen werden - denn zunächst bemerkt sie gar nichts von ihrem …
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst
Nach Krokodil-Attacke: Obduktion stellt bei Zehnjährigem zwei Todesursachen fest
Ein Krokodil hat einen zehnjährigen Schüler angegriffen, der mit Freunden in einem Fluss im Süden Malawis schwamm.
Nach Krokodil-Attacke: Obduktion stellt bei Zehnjährigem zwei Todesursachen fest
Zahl der Flutopfer in Griechenland steigt auf 19
Athen (dpa) - Die Zahl der Opfer der starken Regenfälle mit Überschwemmungen, die Griechenland seit Mittwoch heimsuchen, ist auf 19 gestiegen. Die Küstenwache entdeckte …
Zahl der Flutopfer in Griechenland steigt auf 19

Kommentare