+
Seit dem frühen Sonntagmorgen (19.03.2017) fahndet die Regensburger Polizei nach der vermissten Studentin Malina K. 

Malina K. verschwand nach einer Party

Taucher sollen vermisste Studentin finden

Nürnberg - Im Fall der vermissten Regensburger Studentin zieht die Polizei nun alle Register: Taucher machen sich auf die Suche nach der vermissten Studentin Malina K.

Es handelt sich dabei um Taucher der Bereitschaftspolizei Nürnberg. „Die Spezialisten bereiten sich am Donauufer an der Stelle vor, an der am Donnerstag Leichenspürhunde angeschlagen hatten“, sagte ein Polizeisprecher am Freitagvormittag in Regensburg.

Noch immer fehlt jede Spur

Die Tiere hatten an der Stelle gebellt, an der ein Spaziergänger das Handy der jungen Frau entdeckt hatte. Die 20-Jährige ist am Sonntagmorgen auf ihrem Heimweg von einer Party in einem Kulturzentrum verschwunden. Neue Erkenntnisse zu dem Fall hat die Polizei nach eigenen Angaben derzeit nicht.

Merkur.de in Bayern bietet einen News-Ticker zum Fall Melina an. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Ein entlaufener Tiger ist in Paris erschossen worden. Die 200 Kilogramm schwere Raubkatze war am späten Freitagnachmittag aus einem Zirkus im Südwesten der Stadt …
Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 24.11.2017: Hier finden Sie heute alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Menschen berichten von Schüssen im Zentrum Londons, Panik bricht aus. Zwei U-Bahn-Stationen werden vorübergehend evakuiert. In sozialen Netzwerken überschlagen sich die …
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben
Die Hoffnung ist verloren. Das U-Boot „ARA San Juan“ ist seit über einer Woche verschollen. Die Marine glaubt nicht mehr, dass es noch Überlebende gibt.
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben

Kommentare