+
Mehrere tausend Atomkraftgegner und Hunderte Bauern mit Traktoren haben sich am Samstagmittag in Dannenberg zu einer Protestkundgebung gegen den Castor-Transport nach Gorleben versammelt.

Tausende Castor-Gegner protestieren

Dannenberg - Mehrere tausend Atomkraftgegner und Hunderte Bauern mit Traktoren haben sich am Samstagmittag in Dannenberg zu einer Protestkundgebung gegen den Castor-Transport nach Gorleben versammelt.

Lesen Sie auch:

Demonstrant klettert auf Castor-Zug

In zwei Demonstrationszügen zogen zeitgleich weitere Castor-Gegner durch die Stadt zum Kundgebungsplatz. Dort bildeten Demonstranten ein großes “X“, das Protestsymbol gegen Atommülltransporte ins Zwischenlager.

Bei der zentralen Kundgebung sollten am Nachmittag der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger, der niedersächsische DGB-Bezirksvorsitzende Hartmut Tölle und die Vorsitzende der Bürgerinitiative (BI) Lüchow-Dannenberg, Kerstin Rudek, sprechen.

Castor-Gegner "schottern" Gleise

Atomkraftgegner haben unterdessen an der Bahnstrecke für den Castor-Transport durch das Wendland an mindestens zwei Stellen durch sogenanntes Schottern die Gleise unterhöhlt. Zwischen Dahlenburg und Ahndorf räumten Aktivisten nach eigenen Angaben auf 20 Metern Schottersteine aus dem Gleisbett, um den Atommüll-Zug an der Weiterfahrt zu hindern.

Laut Polizei konnten Atomkraftgegner zudem in Höhe Harlingen auf die Gleise vordringen und ebenfalls Steine entfernen. Hunderte Aktivisten sind weiterhin auf den Schienen und versuchen, an verschiedenen Stellen, Steine zu entfernen, wie ein dapd-Reporter berichtete. Polizisten gehen gegen die Atomkraftgegner vor.

So heftig waren die Proteste im Wendland

Castor-Transport: So heftig waren die Auseinandersetzungen im Wendland

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
Sie wollen wissen, warum ihre Tochter tot ist, und erhoffen sich Aufschlüsse von ihrem Facebook-Konto. Doch darauf dürfen die Eltern seitz mehr als fünf Jahren nicht …
Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
120 Kilometer Verfolgungsjagd: Polizei schnappt Autodieb im Luxus-SUV
Nach einer wilden Verfolgungsjagd über rund 120 Kilometer durch Sachsen mit zwei Unfällen hat die Polizei in Bischofswerda einen mutmaßlichen Autodieb gefasst.
120 Kilometer Verfolgungsjagd: Polizei schnappt Autodieb im Luxus-SUV
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 1 Million Euro liegt im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
25-Jährige ist erfolgreiches Model - ihr Nebenjob verblüfft wirklich
Sandra Hunke aus Ostwestfalen-Lippe tritt auf Modemessen und in Fernsehserien auf. Doch das Model lebt in zwei ganz unterschiedlichen Welten. 
25-Jährige ist erfolgreiches Model - ihr Nebenjob verblüfft wirklich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.