+
Trachtler feiern am Samstag (15.09.2012) auf der Fifth Avenue in New York bei der Steubenparade.

Trachten und Techno

Tausende bei Deutschparade in New York

New York - Trachten und Techno: In Manhatten strömen tausende Besucher zur traditionellen Parade der Deutschamerikaner. Der Stargast kommt aber aus New York.

Mehrere Tausend Menschen haben am Samstag (Ortszeit) in New York die traditionelle Steubenparade der Deutschamerikaner gefeiert. Trachten- und Spielmannszüge der Deutschen in den USA nahmen ebenso teil wie extra angereiste Gruppen aus Deutschland. Mit Technomusik und Fußballtrikots symbolisierten einige auch ein modernes Deutschland.

„Grand Marshals“ der 55. Steubenparade waren in diesem Jahr der frühere Weltklasse-Eiskunstläufer Norbert Schramm und der Artist Nik Wallenda, der im Juni auf dem Hochseil die Niagarafälle überquert hatte. Heimlicher Star war jedoch ein New Yorker: Bürgermeister Michael Bloomberg war gekommen, das erste Mal seit Jahren. Bloomberg nimmt ansonsten nur an den ganz großen Paraden teil. Die der Deutschen gilt als bunt und lebendig, aber zum Beispiel die der Iren zum St.-Pastricksday ist viel größer und fünfmal so alt.

"Viele Beispiele wie Deutsche unsere Stadt bereichern"

Die Deutschen „sind ein so wichtiger Teil New Yorks - und sie sind es immer gewesen, von Anfang an“, sagte Bloomberg. „Peter Minuit kaufte vor fast 400 Jahren Manhattan für die Holländer, aber er war Deutscher. John A. Roebling, der uns die Brooklyn Bridge gab, war Deutscher. Und es gibt so viele weitere Beispiele, wie gerade auch Deutsche unsere Stadt bereicherten. Und sie tun es noch heute.“

Seit 1957 gibt es die Parade zu Ehren des preußischen Offiziers Friedrich Wilhelm von Steuben, der im Unabhängigkeitskrieg der USA einer der Generäle von George Washington wurde. Mit der Parade wollen Deutsch-Amerikaner ihre Verbundenheit zur alten und zur neuen Heimat demonstrieren. Der jährliche Festumzug gilt als größtes Fest der Deutsch-Amerikaner in den USA. Den Abschluss bildete ein Oktoberfest im Central Park.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

NRW-Oberverwaltungsgericht stoppt "Autofahrer-Pranger"
Münster (dpa) - Das umstrittene Internetportal " www.fahrerbewertung.de" verstößt nach aktueller Rechtsprechung gegen den Datenschutz und ist in der aktuellen …
NRW-Oberverwaltungsgericht stoppt "Autofahrer-Pranger"
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Diese Tat macht einfach nur sprachlos - eine Mutter soll ihre Söhne in einen Ofen gelegt haben, den sie danach anstellte.
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein
Hunde können besonders süß gucken, wenn sie etwas wollen. Hundebesitzer sind sich sicher: Das machen die mit Absicht. Forscher haben nun tatsächlich Hinweise darauf …
Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein
Feuer zerstört eines von Ranguns Wahrzeichen - ein Toter
Ein historisches Hotel in Myanmars früherer Hauptstadt Rangun ist in der Nacht zum Donnerstag in Flammen aufgegangen. Dabei kam ein Mann zu Tode.
Feuer zerstört eines von Ranguns Wahrzeichen - ein Toter

Kommentare