+
Tauben füttern wurde der Frau veboten

Tausende Euro Bußgeld fürs Taubenfüttern

Darmstadt - Immer wieder verteilt eine Frau in Darmstadt kiloweise Futter an Tauben - obwohl man es ihr verboten hat. Jetzt soll die 50-Jährige mehrere tausend Euro Bußgeld zahlen.

„Sie verstößt damit nahezu täglich gegen die Stadtsatzung“, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Gegen sie liefen etwa 70 Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten. Nach Informationen des Hessischen Rundfunks muss die Frau mittlerweile 5000 Euro für jeden Verstoß zahlen.

Auch die Justiz ist eingeschaltet: Im Frühjahr rollt das Amtsgericht einen Prozess gegen die Frau neu auf, nachdem ein früheres Urteil wegen Verfahrensfehlern aufgehoben worden war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft
Der afrikanische Kleinstaat Swasiland heißt in Zukunft anders. Der König hat zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien sein Reich umbenannt.
König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft
Nach Triebwerksexplosion mit einer Toten: Airline ignorierte offenbar eine Turbinen-Überprüfung
Horror über den Wolken haben Passagiere auf einem Flug von New York nach Dallas erlebt. Dramatische Szenen müssen sich an Bord der Boeing abgespielt haben, wie …
Nach Triebwerksexplosion mit einer Toten: Airline ignorierte offenbar eine Turbinen-Überprüfung
Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Es ist ein Fall mit bisher nicht gekannter Dimension und grausamen Details. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg ist das erste Urteil gesprochen. …
Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft
Drei Tage nach der tödlichen Schlägerei in Passau versuchen die Ermittler, das Geschehen zu rekonstruieren. Dabei sollen auch die Aussagen der Verdächtigen helfen. Am …
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft

Kommentare