+
Junge Frauen bei der Generalprobe des Umhlanga-Tanzes in Ludzizini, Swasiland. Foto: Jürgen Bätz

Tausende Jungfrauen tanzen für den König von Swasiland

Lobamba (dpa) -  Tausende Jungfrauen in knappen und bunten Kostümen haben sich darauf vorbereitet, zu Ehren des Königs von Swasiland zu tanzen und zu singen. 

Der alljährliche Umhlanga-Tanz (Schilfrohr-Tanz) ist der kulturelle Höhepunkt des Jahres in dem kleinen Land im Süden Afrikas, der letzten absoluten Monarchie des Kontinents. Bereits am Sonntag waren bei der Generalprobe des Tanzes beim Königspalast in Ludzizini geschätzt 8000 Mädchen und junge Frauen in traditionellen Kostümen aufgetreten. Die Behörden erwarten am Montag bis zu 40 000 Teilnehmerinnen im Alter zwischen 8 und 22 Jahren.

Kritiker sehen den Tanz auch als eine Huldigung der Allmacht des polygamen Monarchen, König Mswati III. Frauenrechtlerinnen kritisieren, dass der Tanz die barbusig auftretenden Teilnehmerinnen zu Objekten der Begierde degradiert. Die meisten Menschen in Swasiland sehen den Tanz als einen Höhepunkt der eigenen Kultur.

Der König könnte sich am Montag auch eine der Tänzerinnen zur Frau nehmen. Er hat nach offiziellen Angaben bereits 14 Ehefrauen. Der 47-Jährige ist für einen verschwenderischen Lebensstil bekannt, zwei Drittel der 1,4 Millionen Einwohner des Staates zwischen Südafrika mit Mosambik leben der Weltbank zufolge in Armut.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Messerstecherei vor Bremer Disco - Vier Verletzte
Bremen - Bei einer Messerstecherei vor einer Bremer Disco sind vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitt ein Beteiligter lebensgefährliche …
Messerstecherei vor Bremer Disco - Vier Verletzte
Mastbruch im Eismeer - aber Lisa macht weiter
Kapstadt - Lisa Blair wollte als erste Frau alleine die Antarktis umsegeln. Zwei Drittel hatte sie schon geschafft, dann brach der Mast ihrer Jacht. Doch die …
Mastbruch im Eismeer - aber Lisa macht weiter
Pizzabote baut Unfall - und die Polizei reagiert großartig
Gaggenau - Die Polizei, dein Freund und Helfer: Nachdem ein Pizzabote einen Unfall gebaut hat, haben Beamten großartig reagiert.
Pizzabote baut Unfall - und die Polizei reagiert großartig
Mann sticht Mutter und Schwester nieder
Dülmen - Bei einem blutigen Familiendrama in Dülmen in Nordrhein-Westfalen sind zwei Frauen durch Messerstiche schwer verletzt worden.
Mann sticht Mutter und Schwester nieder

Kommentare