+
Die Demonstranten fordern die Freigabe von Cannabis.

Über 5000 Teilnehmer

Berliner demonstrieren für legale Gras-Abgabe

Berlin - Tausende Hanf-Freunde haben sich am Samstag in Berlin für eine legale Abgabe von Cannabis stark gemacht.

Auch Vertreter verschiedener Parteien hätten die Hanfparade begleitet, sagte deren Sprecher Steffen Geyer. Unter dem Motto „Meine Wahl ? Hanf legal!“ kamen nach einer ersten Schätzung des Veranstalters 5000 bis 7000 Menschen zu der Demo.

Die begann mit einer Kundgebung am Bahnhof Zoologischer Garten, dann zogen die Teilnehmer zur CDU-Zentrale am Tiergarten. Am Ziel, dem Brandenburger Tor, sollte es dann noch eine Abschlusskundgebung geben. Auf der Bühne dort wurden auch die suchtpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen von Grünen und Linken erwartet. Laut Polizei verlief die Veranstaltung ruhig und friedlich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scherz oder Sensation? Google Maps zeigt diese Gebäude auf dem Mars 
Der Kartendienst Google Maps zeigt auf dem Mars einen größeren Gebäudekomplex an. Die Aufnahmen sorgen für Verwirrung: Kann das wirklich sein? Oder ist alles bloß ein …
Scherz oder Sensation? Google Maps zeigt diese Gebäude auf dem Mars 
Nach Horror-Tat: Höchststrafe für Sexualstraftäter
Einen Sexualstraftäter, der zur Vertuschung ein Missbrauchsopfer eine Staumauer hinabstürzte, erwartet nun ein vernichtendes Schicksal.
Nach Horror-Tat: Höchststrafe für Sexualstraftäter
Noch keine Spur von vermisstem Deutschen auf indonesischer Insel
Schon seit einer Woche ist ein Deutscher auf einer indonesischen Insel verschwunden. Bislang fehlt jede Spur.
Noch keine Spur von vermisstem Deutschen auf indonesischer Insel
Deutsche Behörden suchen nach gefährlichen Hochhäusern
Folge der britischen Katastrophe mit 80 Toten: Mieter eines geräumten Hochhauses in Wuppertal dürfen vorerst nicht zurück. Feuerwehren klagen, dass Gefahren von …
Deutsche Behörden suchen nach gefährlichen Hochhäusern

Kommentare