In der Dominikanischen Republik

Tausende Weihnachtsgeschenke gestohlen

 Santo Domingo - Tausende Dominikaner haben in diesem Jahr vergeblich auf ihre Weihnachtsgeschenke gewartet.

 Diebe stahlen aus dem Zollbereich des Internationalen Flughafens Las Américas nahe der Hauptstadt Santo Domingo Laptops, Handys, Fernseher, Kleidung und Elektrogeräte, die Dominikaner aus den USA an ihre Verwandten geschickt hatten. Gegen mindestens 18 Flughafenmitarbeiter werde ermittelt, berichtete die Zeitung „Diario Libre“ am Samstag. Die Angestellten sollen die Lagerhalle mit nachgemachten Schlüsseln geöffnet und die Ware in mehreren Lastwagen weggeschafft haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Er soll in seiner Firma das Feuer eröffnet und drei Menschen erschossen haben - jetzt ist der 37-jährige Verdächtige nach einer Großfahndung an der Ostküste der …
Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Genf (dpa) - Rund 15.000 Kinder unter fünf Jahren sterben nach Angaben der Vereinten Nationen jeden Tag auf der Welt. Im vergangenen Jahr waren das insgesamt 5,6 …
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
Ein 39-jähriger Mann soll seine fünfjährige Tochter entführt und damit gedroht haben, sich und das Kind umzubringen.
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft

Kommentare