+
Diese 1000-jährige Eiche in der thüringischen Gemeinde Nöbdenitz (Kreis Altenburger Land) soll aus Sicherheitsgründen gefällt werden.

Tausendjähriger Eiche droht das Ende

Nöbdenitz - Einer der ältesten Stieleichen Europas, der „Tausendjährigen zu Nöbdenitz“ in Thüringen, droht das Ende durch die Kettensäge. Ein Gutachten zur Standfestigkeit des Baumes empfehle, ihn zu fällen.

Die Sprecherin des Landratsamtes Altenburger Land, Jana Fuchs, sagte, dass der Baumriese laut Gutachten entfernt werden soll. Andernfalls gefährde er den Verkehr. Vorübergehend könnte das Geäst aber auch weiter gestutzt oder der Baum besser gestützt werden. Das letzte Wort in dieser Sache habe der Gemeinderat, der am Dienstagabend über das Thema beraten wolle.

Die Eiche mit einem Stammdurchmesser von mehr als zwölf Metern ist ein Naturdenkmal. 1819 hatte sie bei einem Gewitter große Teile ihrer Krone eingebüßt. Es waren Eingriffe nötig, um den Baum zu stützen. Der Stamm ist innen hohl und beinhaltet eine Grabstätte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw überrollt Frau - sie überlebt schwer verletzt
Um ein Warndreieck aufzustellen und damit ihr Auto zu sichern, stieg eine Frau auf der A14 aus ihrem Auto. Dabei wurde sie von einem heranfahrenden Lastwagen erfasst.
Lkw überrollt Frau - sie überlebt schwer verletzt
Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Eine Mutter aus Texas wollte ihre Kinder eine Lehre erteilen und sperrte sie ins Auto - bei 33 Grad Außentemperaturen. Dann nahm sie Drogen und schlief ein. 
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat. Dann steht das Zuckerfest mit Fastenbrechen an. Alle Regeln, Zeit und Bräuche finden Sie hier zusammengefasst.
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat

Kommentare