Taxifahrer um 2000 Euro betrogen

Mainz - Zwei Männer haben sich eine kostenlose Taxifahrt von Dänemark nach Mainz ergaunert. Anstatt die ausgehandelten 2000 Euro zu bezahlen, hinterließen die Gauner einen Schlüssel.

Für die Tour an den Rhein sollte ihr dänischer Fahrer 2000 Euro bekommen, wie die Polizei am Montag berichtete. Bei der Ankunft in Mainz am Samstag ließ der gutgläubige Chauffeur seine Fahrgäste noch in einem Café frühstücken. Das nutzten die Männer, um stiften zu gehen. Statt des Geldes hinterließen sie einen Autoschlüssel. Damit konnte der Fahrer allerdings nichts anfangen: Der Schlüssel gehörten zu einem in Dänemark gestohlenen Fahrzeug.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Kathmandu - Neues Drama am Mount Everest: Unterhalb des Gipfels sind auf 7950 Metern Höhe die Leichen von vier Bergsteigern entdeckt worden.
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ancòn (dpa) - Im Notfall greifen Gemeine Vampire ihren Freunden unter die Flügel. Fledermausweibchen, die verhältnismäßig viele Freundschaften außerhalb ihrer Familie …
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus

Kommentare