Jetzt wird er als Held gefeiert

Taxifahrer findet 1 Million Dollar auf Rücksitz

Singapur - Vermögen auf der Rücksitzbank: Eine Plastiktüte mit einer Million Singapur-Dollar fand ein 70-jähriger Taxifahrer in seinem Wagen. Nun wird er als Held gefeiert.

Aufrichtiger Chauffeur: Ein Taxifahrer in Singapur hat auf der Rückbank seines Wagens umgerechnet 640 000 Euro gefunden und zurückgegeben. Der 70-Jährige hatte ein Paar aus Japan von einer schicken Wohnung in ein Einkaufszentrum gefahren, wie Medien am Dienstag berichteten. Dort kehrte er nach kurzer Pause zu seinem Wagen zurück und entdeckte erst dann auf dem Rücksitz die schwarze Papiertüte mit einer Million Singapur-Dollar. Statt das Geld einzustecken, fuhr der Mann es zum Fundbüro seiner Taxizentrale.

"Ich kann doch nicht Geld nehmen, was mir nicht gehört", wurde Sia Ka Tian, der seit 31 Jahren Taxi fährt, in Medien zitiert. Als die Japaner ihren Verlust bemerkten, suchten sie das Büro des Taxiunternehmens auf, wo sie der ehrliche Fahrer bereits erwartete. Der Rechtschaffene bekam einen Finderlohn, dessen Höhe er nicht verriet. Auch die Taxizentrale ist von ihrem ehrlichen Angestellten begeistert.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die Japaner behielten außerdem für sich, warum sie so viele 1000-Dollar-Scheine in einer Tüte bei sich trugen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare