Taxifahrer muss fürs Jeanstragen zahlen

Sydney - Andere Länder, andere Sitten - und vor allem: andere Gesetze: Seine Liebe zur Jeans-Hose kommt einen Taxifahrer in Australien jetzt teuer zu stehen.

Der 44-Jährige muss rund 1000 Euro (1415 Australische Dollar) Strafe zahlen, weil er bei einer Routine-Überprüfung Jeans statt der vorgeschriebenen Uniform trug. Das Gericht in Adelaide sah am Mittwoch einen klaren Verstoß gegen die Vorschriften und verurteilte ihn. “Unfair“, kommentierte der Taxifahrer das Urteil.

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei geht Hinweisen auf Explosion in New York nach
New York (dpa) - Die New Yorker Polizei prüft Hinweise auf eine mögliche Explosion in Manhattan. Man gehe derartigen Berichten nach, teilte das New York Police …
Polizei geht Hinweisen auf Explosion in New York nach
Verwirrung nach Explosion im New Yorker Stadtteil Manhattan
Im New Yorker Stadtteil Manhattan hat es nach Angaben der Polizei eine "Explosion" in der Nähe eines Busbahnhofs gegeben.
Verwirrung nach Explosion im New Yorker Stadtteil Manhattan
Haftstrafe: Vater tötet sein Baby - Mutter hört die Schreie, aber macht nichts
Der Vater quälte und ermordete seinen nur wenige Tage alten Sohn, die Mutter nebenan im Schlafzimmer hörte die Schreie des Kleinen, tat aber nichts.
Haftstrafe: Vater tötet sein Baby - Mutter hört die Schreie, aber macht nichts
„Lebensmüde Nummer“: Prügelattacke in Autobahntunnel
Mitten auf der Straße haben sich in einem Thüringer Autobahntunnel zwei Autofahrer geprügelt. Der Verkehr kam zeitweise zum Erliegen.
„Lebensmüde Nummer“: Prügelattacke in Autobahntunnel

Kommentare