+
Das Unglückstaxi wird in Boston abtransportiert. Foto: Kenneth Martin

Boston

Taxifahrer verletzt zehn Kollegen mit seinem Auto

Ein Taxichauffeur fährt in eine Gruppe von Kollegen, es gibt mehrere Verletzte. Die Polizei spricht von einem Unfall.

Boston (dpa) - Ein Taxichauffeur ist in der US-Stadt Boston in eine Gruppe von Kollegen gefahren und hat zehn von ihnen verletzt. Das berichteten Medien unter Berufung auf die Staatspolizei von Massachusetts.

Demnach gehen die Behörden davon aus, dass es sich um einen "tragischen Unfall" handelt. Es gebe keine Hinweise auf eine absichtliche Tat, der Fahrer sei seinen Kollegen als freundlicher Mann bekannt.

Dem Sender CNN zufolge verwechselte der 56-Jährige vermutlich die Bremse mit dem Gaspedal, fuhr über eine Bordsteinkante und in ein Gebäude. Die Polizei habe ihn unmittelbar nach dem Zwischenfall vernehmen können, der sich am Montagmittag (Ortszeit) in der Nähe eines Taxi-Parkplatzes am Logan Airport ereignete. Dort verbringen Taxichauffeure an Tischen ihre Pausen.

New York Times

CNN

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Ein verdächtiges Paket in der Nähe des jüdischen Gemeindezentrums „Shalom Europa“ in Würzburg hat am Freitagabend einen großen Polizeieinsatz ausgelöst.
Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Der polnische Holocaust-Überlebende Kazimierz Piechowski, der 1942 in einem gestohlenen Fahrzeug der SS aus dem Vernichtungslager Auschwitz entkam, ist tot.
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Schon wieder erschüttert ein Flugzeugabsturz die Region um den Bodensee. Eine Cessna verunglückt - unter den Opfern ist ein bekannter Unternehmer.
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen
Die seit 2015 ausgesetzten Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden ab dem 1. Februar wieder aufgenommen.
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen

Kommentare